Abo
  • Services:

Abox42: 1&1 TV-Box soll in Kürze kommen

Laut Medienberichten kommt im Januar eine TV-Box des Resellers 1&1 heraus. Erste Tester haben das Gerät des deutschen Herstellers schon.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Gerät des Herstellers Abox42
Ein Gerät des Herstellers Abox42 (Bild: Abox42)

Eine 1&1 TV-Box soll im Januar auf den Markt kommen. Das berichten die Onlinemagazine Teltarif und DSL.Web unter Berufung auf einen Betreiber eines 1&1-Shops und erste Tester. Der Preis soll bei 4,95 Euro im Monat liegen.

Stellenmarkt
  1. BENTELER Steel/Tube, Paderborn
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Die TV-Box soll laut Teltarif nur zu bestehenden DSL-Tarifen ab 50 MBit/s hinzubuchbar sein. Das Fernsehprogramm könne in der Cloud bis zu 500 GByte gespeichert werden. Einen internen Speicher gibt es nicht. Zum 21. Dezember soll die Vermarktung beginnen.

Laut den Informationen von DSL.Web wird das Gerät zu diesem Datum an weitere Testnutzer ausgeliefert. Hersteller soll das Karlsruher Unternehmen Abox42 sein, ein Anbieter von IPTV-, OTT- und Hybrid-DVB-Smart-Set-Top-Boxen sowie -Diensten.

1&1 bestätigt die Planung

Die 1&1 TV-Box soll IPTV in HD-Qualität, einen EPG (Elektronischer Programmführer und zeitversetztes Fernsehen bieten. Die Wiedergabe aufgenommener Sendungen soll auch auf dem Smartphone oder Tablet möglich sein.

Bei den Anschlüssen soll es LAN und wohl auch ein WLAN-Modul geben, dazu kommen AV-Audio-Ausgänge, ein HDMI-Anschluss, zwei USB-Ports und ein Micro-SD-Kartenslot.

1&1 bietet bereits das Gerät IP-TV Mediacenter an. Dabei handelt es sich um einen HD-fähigen Festplattenrekorder mit 500 GByte Speicher, 400 MHz Media Prozessor Broadcom BCM7405, 4 MByte Flash-Speicher und 256 MByte DDR2 SDRAM an.

Eine 1&1-Sprecherin sagte Golem.de auf Anfrage: "Es handelt sich hierbei um ein spezielles Angebot, das nur vorübergehend für eine ausgewählte Gruppe von DSL-Bestandskunden verfügbar ist." Für DSL Neukunden werde es voraussichtlich noch in diesem Jahr ein eigenes, von dem Angebot der Bestandskunden abweichendes Angebot geben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. ab 349€
  3. 229,90€ + 5,99€ Versand
  4. und Vive Pro vorbestellbar

brainDotExe 20. Dez 2017

@drvsouth hat recht! Das ist ja nur der Chip des bestehenden Gerätes. Aber auch sonst...

sneaker 20. Dez 2017

Telekom bietet Entertain auch bei "bis zu 16 Mbit/s"-Anschlüssen an. (Mindestbandbreite...

Mithrandir 19. Dez 2017

Zumindest solange, wie Netflix und Amazon für die gewünschte Serie an die Rechteinhaber...

MeinSenf 19. Dez 2017

Heimtükisches Gerät, bisschen rumgeklickt und ruckzuck hatte man einen Knebelvertrag am...

ChMu 19. Dez 2017

Du kannst Dir doch Werbeclips auch runterladen und immer wieder anschauen? Dazu brauchts...


Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /