Abo
  • Services:
Anzeige
Apps auf einem iPhone
Apps auf einem iPhone (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Abo-Falle: Justizminister will Missbrauch der Telefonrechnung verbieten

Apps auf einem iPhone
Apps auf einem iPhone (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Die Politik kann eine voreingestellte Drittanbietersperre bei Mobilfunkabrechnungen nicht mehr vermeiden. WAP-Billing-Betrug betrifft zu viele Nutzer.

Mit Telefonrechnungen sollten nach Überzeugung des nordrhein-westfälischen Justizministers Thomas Kutschaty (SPD) künftig keine weiteren zuvor nicht abgestimmten Internetleistungen mehr eingezogen werden dürfen. Eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Modernisierung des Zivilrechts sei zu dem Ergebnis gekommen, dass es eine gesetzliche Lücke im Telekommunikationsrecht gebe, sagte Kutschaty am 9. Mai 2017 der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf.

Anzeige

Demnach sollte die Abbuchung von Beträgen für andere Angebote im Netz grundsätzlich verboten werden, falls der Verbraucher dem nicht ausdrücklich zugestimmt hat. Dies sei im Abschlussbericht der unter Vorsitz des Bundeslandes tagenden Arbeitsgruppe festgehalten worden. Der Bericht soll am Donnerstag in Düsseldorf vorgelegt werden. Kutschaty will das Thema im Juni auf die Tagesordnung der Justizministerkonferenz bringen.

TKG-Änderung brachte nichts

Klaus Müller, Vorstand des VZBV (Verbraucherzentrale Bundesverband), hatte bereits Ende April 2017 kritisiert, dass die beschlossenen Änderungen des Telekommunikationsgesetzes hier keine Verbesserung brächten: "Zwar soll die Bundesnetzagentur ein einheitliches Verfahren zum besseren Schutz gegen Abofallen, also gegen unberechtigte Rechnungsposten von Drittanbietern auf der Handyrechnung, aufsetzen. Die von VZBV und Bundesrat geforderte voreingestellte Drittanbietersperre wird jedoch nicht eingeführt."

Ein Staatssekretär des Bundesjustizministeriums hatte im Dezember 2016 im Zusammenhang mit WAP-Billing-Betrug schwere Vorwürfe gegen die Mobilfunkbetreiber erhoben. Die Mobilfunkkonzerne hätten Betrug vielleicht "billigend in Kauf genommen", sagte Staatssekretär Gerd Billen. "Weil sie daran verdient haben, oder weil sie sich zu wenig Arbeit gemacht haben, die Betrüger aus dem Markt zu werfen."


eye home zur Startseite
cbruegg 15. Mai 2017

War bei Vodafone und von einer unerlaubten WAP-Abbuchung betroffen. Erst mehrere Briefe...

Themenstart

chefin 10. Mai 2017

Stimmt, Bargeld wäre da viel sicherer. Schnell mal nach Cupertino fliegen, weil man das...

Themenstart

chefin 10. Mai 2017

ja Ohne Telefonnummer geht nichts und per WLAN hat man zwar theoretisch eine IP, die man...

Themenstart

Komischer_Phreak 10. Mai 2017

Der Standard zur Bananenkrümmung wurde gar nicht übernommen; das ist ein urbaner Mythos...

Themenstart

onkel hotte 10. Mai 2017

Daher: Mit der SPD hat man sein Kurez drum mache kein Kreuz bei der SPD :D Hätte der das...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte, deutschlandweit
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Zühlke Engineering GmbH, Hannover, Eschborn (Frankfurt am Main), München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, Zwickau


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 274,32€ bei Amazon Warehousedeals
  2. 13,49€
  3. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Störerhaftung

    SPD warnt vor Scheitern des WLAN-Gesetzes

  2. Ubisoft

    Michel Ancel zeigt Beyond Good and Evil 2

  3. Shawn Layden im Interview

    Sony setzt auf echte PS 5 statt auf Konsolenevolution

  4. Bildbetrachter

    Irfanview als App im Windows Store verfügbar

  5. Quantencomputer

    Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums

  6. Gespräche mit Musik-Labels

    Tesla will eigenen Musikstreamingdienst starten

  7. MacOS High Sierra

    Apple blockiert Kernel-Extensions von Drittanbietern

  8. Youtube VR180

    Neues Kombi-Filmformat für 360-Grad- und Standardvideos

  9. Elektromobilität

    Porsche will jedes zweite Fahrzeug als E-Auto verkaufen

  10. Messenger-Dienste

    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Whole Foods Market Amazon kauft Bio-Supermarktkette für 13,7 Milliarden Dollar
  2. Kartengebühren Transaktionen in Messages können teuer werden
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  2. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker
  3. Ionencomputer Wissenschaftler müssen dumme Dinge sagen dürfen

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: Das bezweifle ich.

    glacius | 10:07

  2. Re: Ein E-Porsche ist wie alkoholfreier Schnaps.

    gadthrawn | 10:06

  3. Re: Vorverurteilung?

    crazypsycho | 10:05

  4. Re: Für was braucht man die?

    stiGGG | 10:05

  5. Re: Ist doch ganz einfach ...

    Berner Rösti | 10:05


  1. 10:15

  2. 10:09

  3. 10:00

  4. 09:57

  5. 09:00

  6. 08:53

  7. 07:41

  8. 07:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel