Abo
  • Services:

Abmahnung: U+C soll "illegale Erfolgsvereinbarung" zugesichert haben

Ein Gutachten der Kanzlei von Christian Solmecke kommt zu dem Schluss, dass eine ältere Mandatsvereinbarung illegal gewesen ist. U+C sind der Abmahner vermeintlicher Nutzer der Streaming-Plattform Redtube.com.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Abmahnschreiben
Das Abmahnschreiben (Bild: Golem.de-Leser)

Die Piratenpartei Deutschland hat eine ihr zugespielte Mandatsvereinbarung der Kanzlei Urmann + Collegen mit einer Verleihfirma von Pornofilmen auf ihrer parteiinternen Plattform "Nebelhorn" veröffentlicht. "Die geleakten Dokumente erlauben einen tieferen Einblick in die Umsätze der Geschäftspartner", so die Piratenpartei.

Stellenmarkt
  1. Friedhelm LOH Group, Herborn
  2. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn

Dazu erklärte der Rechtsanwalt Christian Solmecke, dessen Kanzlei ein Gutachten zu dem Vertrag erstellt hat: "Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass darin eine illegale Erfolgsvereinbarung zu sehen ist, die zusätzlich noch die Abgemahnten benachteiligt." Welche Vereinbarungen die Kanzlei U+C zu den aktuellen Redtube-Streaming-Fällen mit der Mandantin The Archive AG getroffen hat, ist dagegen nicht bekannt.

Das Landgericht Köln hatte Anträgen stattgegeben, die Daten zu IP-Adressen angeblicher Nutzer der Pornoplattform Redtube.com herauszugeben. Von den Streaming-Abmahnungen dürften weit über 10.000 Menschen betroffen sein.

Die Kanzlei U+C erklärte: "Die Kanzlei hat im Namen von The Archive AG Inhaber von Anschlüssen angeschrieben, über welche das Streaming von Filmwerken nachgewiesen worden ist, an denen The Archive AG die Rechte besitzt." Die Abmahnungen erfolgen wegen Verletzung des urheberrechtlichen Vervielfältigungsrechts. Aus den Anträgen sei klar ersichtlich, dass es sich bei den angeblichen Rechtsverletzungen "nicht um ein Anbieten in Tauschbörsen" handele. Rechtsanwalt Johannes von Rüden wirft dem Anwalt Daniel Sebastian vor, das Landgericht Köln bewusst in die Irre geführt zu haben. "Die Anträge an das Landgericht Köln waren dabei so geschickt formuliert und allgemein gehalten, dass keiner der Richter damit rechnen musste, dass hier wohl erstmals ein Streaming-Portal überwacht wurde."

Die Porno-Seite Redtube.com gehört zum Unternehmen Mindgeek, ehemals Manwin. Die Übernahme wurde im Juli 2013 bekanntgeben. Laut Angaben des Branchenmagazin Xbiz ist Mindgeek der größte Online-Pornokonzern der Welt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€, Mission Impossible 1-5 Box 14,99€ und Acer...
  2. 93,95€ (Bestpreis!)
  3. 704,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 748,88€)

Anonymer Nutzer 17. Dez 2013

Nö. Ja und? Wer zwingt mich einen Server von den Ländern zu nehmen? Und trotzdem, wie...

paulplayer 15. Dez 2013

Urmann wird wohl kaum klagen. http://www.rechtsanwalt-koeln.eu/streaming-abmahnung.html...

Anonymer Nutzer 15. Dez 2013

Ich finde es trotzdem nicht weniger toll. Ich finde es gut! Wegelagerern hat man damals...

Anonymer Nutzer 15. Dez 2013

Wiegesagt auch das LG Köln ist mitschuld an der Sache! Die haben das abgenickt und sogar...

Anonymer Nutzer 15. Dez 2013

Das sind Keime und zwar keine nützlichen rechtsdrehenden Milchsäurebakterien, sondern...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /