Ableger: Assassin's Creed und Dragon Age für unterwegs

Gleich zwei Ableger von großen Blockbustern sind ab sofort für iOS und Android verfügbar: Assassin's Creed Pirates und Heroes of Dragon Age.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed Pirates
Assassin's Creed Pirates (Bild: Ubisoft)

Wer von den Meeren in Assassin's Creed 4 nicht genug kriegt, kann ab sofort auch unterwegs im Serienableger Pirates die Segel setzen. Darin geht es darum, eine Crew zusammenzustellen, das Schiff zu verbessern, neue Crewmitglieder zu rekrutieren und sich in gewaltigen Seegefechten in Echtzeit zu beweisen, um der gefürchtetste Pirat der Karibik zu werden.

Stellenmarkt
  1. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
  2. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried
Detailsuche

Die Handlung spielt im Jahr 1716, Spieler schlüpfen in die Rolle von Alonzo Batilla, einem jungen Kapitän, der sich auf die Suche nach dem legendären Schatz von La Buse begibt. Auf seinem Weg kreuzt er die Wege berüchtigter Freibeuter wie Blackbeard, Bellamy und Hornigold - und verstrickt sich natürlich auch in den ewigen Kampf zwischen Assassinen und Templern.

Assassin's Creed Pirates kostet 4,49 Euro und ist für iPhone, iPod Touch, iPad sowie ausgewählte Smartphones und Tablets im App Store, bei Google Play und im Amazon-Appstore erhältlich.

Fast gleichzeitig hat Electronic Arts das rundenbasierte Strategiespiel Heroes of Dragon Age veröffentlicht - das natürlich in der Fantasywelt Ferelden angesiedelt ist.

Hunderte von Figuren aus dem Universum von Dragon Age inklusive Drachen, Golems und Magiern stehen für die Bildung der Heldengruppe zur Wahl, mit der Spieler sich ihren Feinden entgegenstellen. Heroes of Dragon Age ist Free-to-Play und ab sofort für iPhone, iPod Touch, iPad und Android-Geräte erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Bundesdruckerei: Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet
    Bundesdruckerei
    Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet

    Das digitale Schulzeugnis soll vieles einfacher und sicherer machen, zunächst gehen drei Bundesländer mit IT-Experten in die Erprobung.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

the_spacewürm 05. Dez 2013

Nach GTA III und GTA Vice City ist GTA San Andreas durchaus realistisch ;-)

Anonymer Nutzer 05. Dez 2013

Habe es allerdings gerade selber auf der Start-Seite gefunden. Über die Suche nach...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /