• IT-Karriere:
  • Services:

Betriebssystem: MacOS Server Mojave kaum noch brauchbar

Apple hat nach der Desktop-Version von Mojave nun auch das Server-Betriebssystem gleichen Namens für 22 Euro vorgestellt. Ob Nutzer es überhaupt wollen, ist fraglich.

Artikel veröffentlicht am ,
MacOS Server
MacOS Server (Bild: Apple)

Apple hat wie angekündigt massive Änderungen an seinem Betriebssystems MacOS Server Mojave vollzogen. Viele Dienste gibt es gar nicht mehr, andere Funktionen wurden versteckt.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. PM-International AG', Speyer

Wer die betroffenen Funktionen bereits nutzt, kann sie jedoch auch nach dem MacOS-Server-Update weiter verwenden. Apple selbst schreibt, dass sich Nutzer der nicht mehr unterstützten Dienste nach Alternativen umsehen müssen und hat sogar Listen aufgestellt, was dafür infrage kommt. Dem Knowledge-Base-Artikel von Apple zufolge soll das Betriebssystem künftig stärker auf die Verwaltung von Computern, Geräten und Speichern im Netzwerk ausgerichtet werden.

Apple betrachtet die Dienste Kalender, Kontakte, DHCP, DNS, Mail, Messages, NetInstall, VPN, Websites und Wiki als nicht mehr erforderlich und wird sie künftig nicht mehr unterstützen.

Das bedeutet, dass Serverbetreiber mit MacOS Server zwar weiterhin VPN-Dienste, Mail- und Webserver sowie die anderen aufgeführten Dienste anbieten können, jedoch nicht mehr mit nativer Software des Betriebssystems.

Übrig geblieben sind nur noch drei Dienste: der Profilmanager, Open Directory und Xsan. Der Reiz an MacOS Server lag gerade darin, mit GUI-Oberflächen die Verwaltung von Diensten wie Webservern, Firewalls und Wikis übernehmen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 759€ (Bestpreis)

redmord 05. Okt 2018

Nur wenn er benutzt werden muss. :-) Verwaltung von iOS-Geräte zum Beispiel. Ansonsten...

FreiGeistler 04. Okt 2018

@G-Tech Für den Fall dass du das nicht weisst "Cloud" besteht aus "Computern...

FreiGeistler 04. Okt 2018

Inklusive Flash (der Edge muss doch Streaming können!), Xbox Live, App Store und Game...

OmranShilunte 04. Okt 2018

das stimmt natürlich. freeBSD und netBSD sind ohnehin die interessantesten system, weil...

elidor 04. Okt 2018

Man könnte selbst weiterentwickeln, aber wer hat die Zeit und gleichzeitig das Know How...


Folgen Sie uns
       


Der Konsolen-PC - Fazit

Seit es AMDs RDNA-2-Grafikkarten gibt, kann eine Next-Gen-Konsole leicht nachgebaut werden. Wir schauen, was es dazu braucht und ob der Konsolen-PC etwas taugt.

Der Konsolen-PC - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /