Abo
  • Services:
Anzeige
Proteste in der laufenden Tarifrunde
Proteste in der laufenden Tarifrunde (Bild: Verdi)

Abfindung: Allianz Deutschland will 300 IT-Experten loswerden

Proteste in der laufenden Tarifrunde
Proteste in der laufenden Tarifrunde (Bild: Verdi)

Bei Allianz Technology sollen massiv IT-Jobs abgebaut werden. Bis Ende Oktober ist das Abfindungsprogramm noch freiwillig.

In der IT-Sparte Allianz Technology des Versicherungskonzerns sollen 300 der 2.000 Beschäftigten in Deutschland ihren Job verlieren. Dazu vorliegende Informationen aus dem Intranet hat ein Sprecher der Nachrichtenagentur Reuters bestätigt. Bis Ende Oktober gibt die Konzernleitung Zeit, die Abfindungen freiwillig anzunehmen.

Anzeige

"Obwohl wir mit dem Smart Prices & Costs Programm erhebliche Kostenreduzierungen realisieren konnten, liegen wir noch deutlich hinter den Anforderungen, die ein interner Anbieter erfüllen muss, um konkurrenzfähig gegenüber Anbietern am Markt zu sein", hieß es in dem Intranetaufruf der Reuters vorliegt.

"Es gibt in mehreren Ländern ähnliche Kostenstrukturen, die alle untersucht werden." Allianz Technology hat weltweit 8.000 Beschäftigte, viele davon in Ländern wie Indien, Rumänien und Thailand. Dort seien vorerst keine Streichungen geplant, sagte der Allianz-Sprecher. Beschäftigte berichteten Reuters, dass Manager versucht hätten, Tätigkeiten aus Deutschland an diese Niedriglohn-Standorte zu verlagern.

Digitalisierung: Streiks in vielen Städten

In den laufenden Tarifverhandlungen geht es bei der Allianz auch um einen Digitalisierungstarifvertrag, der die Folgen des Stellenabbaus durch Informationstechnologie behandelt. In den vergangenen Wochen wurde in der Versicherungsbranche deswegen in Karlsruhe, Frankfurt, Stuttgart, Münster, Düsseldorf, Köln, Wiesbaden, Hannover, Heilbronn, München, Mannheim, Kiel und Hamburg gestreikt. Die Konzerne fordern Arbeitszeitflexibilität, Langzeitkonten und 7/24-Service.

Die Gewerkschaft Verdi will Beschäftigungssicherung, Qualifizierungsansprüche und Regelungen zum mobilen Arbeiten durchsetzen.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 13. Jul 2017

Was man so hört, geht das ja mit SAP nicht anders ;) Wie auch immer, in dem Beispiel...

Themenstart

quineloe 12. Jul 2017

Martin Winterkorn roffelt leise vor sich hin...

Themenstart

Scarx 12. Jul 2017

Mein Professor hat damals immer gesagt, der Unterschied zwischen Fachinformatiker und...

Themenstart

mziegler 11. Jul 2017

Welche wären das denn ? Die Allianz Projekte, die ich dazu kenne, waren alle nur...

Themenstart

format 11. Jul 2017

7/24. Sollte auf einer IT-Seite klar sein.

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,89€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  2. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  3. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  4. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  5. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  6. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  7. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  8. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  9. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  10. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: Peinlich

    Johnny Cache | 10:38

  2. Re: "mehr Rätsel als in bisherigen Teilen"

    Cohaagen | 10:36

  3. Dummes Argument von Unitymidia.

    format | 10:35

  4. Re: Autonomes Fahren macht dumm

    ibecf | 10:29

  5. Re: Solange Porsche Autos teurer sind als...

    Sebbi | 10:25


  1. 09:02

  2. 16:55

  3. 16:33

  4. 16:10

  5. 15:56

  6. 15:21

  7. 14:10

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel