GFK-Abfall wird zu Zement

Die Anlage in Bremen ist seit 2015 in Betrieb. Aktuell produziert sie ungefähr 30.000 Tonnen Ersatzstoffe pro Jahr. Darin enthalten sind rund 15.000 Tonnen GFK-Abfälle. Sollte in den kommenden Jahren der Bedarf am Recycling von Rotorblättern steigen, kann Neocomp diesen decken: Die Anlage kann in der aktuellen Konstellation 40.000 Tonnen, davon 20.000 Tonnen GFK verarbeiten. Das Unternehmen hat laut Lange eine genehmigte Kapazität von 85.000 Tonnen. Falls die erste Anlage eines Tages nicht mehr ausreicht, kann Neocomp also eine zweite bauen.

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  2. Manager / Teamleiter (m/w/d) SAP Finanzen und Controlling (FI, CO) mit Schwerpunkt SAP ECC
    Getinge Holding B.V. & Co. KG, Rastatt bei Karlsruhe
Detailsuche

Das zerschredderte GFK liefert Neocomp hauptsächlich an die Zementindustrie. Als Zahnstocher kann das GFK verbrannt werden. Das geschieht innerhalb von wenigen Sekunden in einem Heißluftstrom, wobei das verbrennende Harz noch den Prozess mit anheizt. Was übrig ist, wird aufgefangen und dann als Ersatz für Sand in Zement gemischt. "Der fertige Ersatzstoff erfüllt die physikalischen und chemischen Kriterien, die seitens der Zementindustrie gefordert werden", sagt Lange.

Wichtig ist, dass die Glasfasern die Eigenschaften des Zements nicht verändern. "Der Zement soll genau die Qualität behalten, die er auch ohne den Einsatzstoff hat", beschreibt Lange. " Schnelleres Abbinden oder Faser-verstärkende Wirkung ist überhaupt nicht das Ziel. Das Ziel ist, eine hundertprozentige Verwertung zu gewährleisten. Das geht mit keinem anderen System."

Der Zement landet dann vielleicht im Straßenbau, in einer Hauswand - oder im Turm eines Windkraftrades.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch zu diesem Thema:

 Eine Mischung aus Kaffeemühle und Gurkenreibe
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


VigarLunaris 27. Dez 2019

eine andere Art der Deponie gefunden. Nicht mehr und nicht weniger. Auch hier wird der...

Eheran 21. Dez 2019

Den Ort musst du mir zeigen, wo 1 Mio. Windräder räumlich hin passen und dann nirgendwo...

Kondratieff 16. Dez 2019

Falsch. CFK wird tatsächlich immer mehr eingesetzt, eben wegen der höheren Steifigkeit...

chefin 16. Dez 2019

Jep, wir müssen weg vom Strom. In jedem Trafo und in jedem Hochspannungsgerät sind zur...

AllDayPiano 15. Dez 2019

Nicht an diesem Ort, nicht in dieser Konzentration, nicht mit den hochgiftigen und extrem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /