Nachfrage nach ABAP-Entwicklern besteht

Eine aktuelle Auswertung der deutschsprachigen Plattform Freelancemap auf Basis von 60.000 anonymisierten IT-Freelancer-Profilen zeigt, dass 10 Prozent der IT-Freiberufler Dienstleistungen rund um ABAP anbieten. Damit gehört ABAP neben Java und SQL zu den Top-3 -Programmiersprachen, die IT-Freelancer dort in ihren Profilen nennen. Zudem wurden 40.000 Projektausschreibungen ausgewertet. Hier spielt ABAP mit 27 Prozent dicht hinter SQL mit 30 Prozent die wichtigste Rolle, wenn es um geforderte Fähigkeiten geht.

Stellenmarkt
  1. IT-Supporter (m/f/d)
    GCP - Grand City Property, Berlin
  2. Consultant SAP HCM (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Großraum Bielefeld (Home-Office)
Detailsuche

Diese Fähigkeiten werden gut bezahlt, im Schnitt um die 105 Euro pro Stunde bei SAP-Themen (das schließt ABAP-Entwicklung mit ein). Im Angestelltenverhältnis führen andere Plattformen ein mittleres Jahresgehalt von 60.000 EUR an. Das ist aber nach Erfahrung des Autors dieses Artikels nur ein grober Richtwert. Der variiert anhand verschiedener Faktoren wie der Größe des Arbeitgebers, der Erfahrung des Entwicklers, der Branche und des Unternehmensstandortes sehr stark. Wesentlich höhere Einkommen sind möglich.

Frischer Wind

Stabilität ist für die Geschäftswelt aus vielen Gründen ein wichtiger Faktor. SAP liefert mit ABAP eine seit Jahrzehnten technologisch stabile Programmiersprache, die vielfach im Einsatz ist. Seit Freigabe der Programmiersprache entstanden, entstehen und werden weiter ständig neue Anwendungen zur Unterstützung von Geschäftsprozessen damit entstehen. Aus technologischer Sicht also ein reichhaltiges Erbe bei einer gleichzeitig glänzenden Zukunft.

Das alles erfordert Menschen, die sich damit beschäftigen. Deswegen wird versucht, die Bekanntheit von ABAP zu steigern. So haben mehr Menschen die Chance, sich die Programmiersprache anzusehen und für sich zu bewerten und möglicherweise auch einen Beruf in ihrem Umfeld zu ergreifen. Letztendlich ist auch das ein wichtiger Punkt, wenn man über Stabilität in der Geschäftswelt spricht: Nachwuchs mit Ideen für die Zukunft, Verantwortung für die Vergangenheit und einem Handeln im Hier und Jetzt.

Golem Karrierewelt
  1. Microsoft 365 Administration: virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.06.2022, Virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Aus drei Richtungen kommen immer wieder positive Impulse bezüglich der Bekanntheit von ABAP. Ein wichtiger Motor ist die Wirtschaft selbst. Für SAP-Kunden steht spätestens 2027 der Wechsel zu der aktuellen SAP-ERP-Software namens SAP S/4HANA an. Damit verbunden sind umfassende Konvertierungsprojekte, um von der bisherigen Software SAP ERP Central Component zu SAP S/4HANA zu wechseln. In dem Zusammenhang sind auch ABAP-Entwickler gefragt. Die bereits angeführte Auswertung der deutschsprachigen Plattform Freelancemap ist ein interessanter Indikator für die Nachfrage, die sich bis 2027 noch verstärken dürfte.

Dann wäre da SAP selbst. Bereits vor mehreren Jahren wurden verschiedene Initiativen gestartet, um den Einstieg in ABAP zu erleichtern und damit auch den Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Mit der SAP Business Technology Plattform ABAP Environment besteht aktuell die kostenlose Möglichkeit, cloudbasiert ABAP mit den ABAP Development Tools for Eclipse einfach auszuprobieren. Unterstützt werden die ersten Schritte mit Hilfe der SAP Tutorials for Developers, die in unterschiedliche Missionen aufgeteilt sind. Das ermöglicht zeitgemäßes Lernen.

Große Community

Wer weitere Informationen, Hilfe oder einfach nur Anschluss sucht, wird schnell in der SAP-Community fündig, einer von SAP kostenlos zur Verfügung gestellte Plattform mit einem "Questions&Answers"-Bereich, Blogs und vielen Informationen rund um alle SAP-Themen, so auch ABAP.

Etwas persönlicher geht es in den SAP-Stammtischen und SAP Inside Tracks (SIT) zu. Dort wird Wissen rund um SAP und SAP-Software persönlich beziehungsweise in Onlinemeetings ausgetauscht.

ABAP Objects: Die Werkzeuge des ABAP-Entwicklers: Das umfassende Handbuch zu Konzepten, Sprachelementen und Werkzeugen in ABAP OO

Zum Schluss sind die von Mitgliedern der SAP-Community rund um ABAP gestarteten Initiativen zu nennen, die immer mehr Aufmerksamkeit erfahren. Da wäre zum Beispiel der quelloffene AbapGit-Client. Seit seiner initialen Entwicklung durch Lars Hvam Petersen und weitere Entwickler entstehen immer mehr ABAP-Projekte im Open-Source-Bereich, die auf Github allen Entwicklern kostenlos zur Verfügung stehen.

Eine andere Initiative fand im Dezember 2021 zum ersten Mal statt: die ABAPConf. Eine von aktiven SAP-Community-Mitgliedern selbstorganisierte, kostenlose Konferenz rund um die Programmiersprache ABAP - mit 8.000 Besuchern, die online auf zwei Channels an unterschiedlichen Vorträgen teilnahmen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich der Bekanntheitsgrad von ABAP in den nächsten Jahren entwickeln wird. Technologisch sind die Weichen mit dem Cloud-Angebot in Richtung Zukunft gestellt. Daneben dürfte der Umstieg vieler SAP-Kunden auf SAP S/4HANA und die damit verbundene Nachfrage nach ABAP-Entwicklern der Bekanntheit weiteren Schub verleihen.

Michael Keller entwickelt seit vielen Jahren beruflich mit der Programmiersprache ABAP im Logistikumfeld von SAP-ERP-Systemen. Darüber hinaus ist er in der SAP-Community aktiv und veröffentlicht regelmäßig aus seinen Erlebnissen als Entwickler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 ABAP ist hochspezialisiert und schwer zugänglich
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


wasdeeh 24. Mär 2022

Nein, die Programmiersprache ist nicht das Problem. *ABAP* ist eigentlich sogar recht...

wiesi 19. Mär 2022

Ach ich mag eigentlich NAV und C/CAL eigentlich recht gerne. Ich muss jetzt dann aber...

sre 19. Mär 2022

Da bin ich direkt Positiv überrascht. Aber ja, es ist verdammt lang her mittlerweile....

blitzbirne 18. Mär 2022

SAP wollte vor rund 15 Jahren den ABAP Stack eigentlich loswerden, nachdem der Java Stack...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /