Ab ins All: Dogfighting-Modul von Star Citizen veröffentlicht

Die ersten Kämpfe in Star Citizen sind möglich: Das Team von Chris Roberts hat Version 0.80 von Arena Commander veröffentlicht, dem Dogfighting-Modul des Weltraumspiels.

Artikel veröffentlicht am ,
Star Citizen - Arena Commander
Star Citizen - Arena Commander (Bild: Roberts Space Industries)

Mit einigen Tagen Verspätung hat das Entwicklerstudio Roberts Space Industries nun Arena Commander veröffentlicht, also das Dogfighting-Modul von Star Citizen. In der nun verfügbaren Version 0.80 können entsprechend qualifizierte Unterstützer mit drei Raumschiffen - 300i, Aurora oder Hornet - ins All starten; wer keinen der Jäger besitzt, bekommt einen zugeteilt.

Stellenmarkt
  1. IT Senior Compliance Analyst (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
  2. Informatiker (m/w/d) als IT Verantwortliche*r für Präsentationstechnik (Panels) an Schulen
    Stadt Köln, Köln
Detailsuche

Es gibt derzeit mit Vanduul Swarm und Freeflight lediglich zwei Einzelspielermodi. Vorerst kann nur ein kleiner Kreis auch die Multiplayermodi Battle Royale und Team ausprobieren. Entwicklungsleiter Chris Roberts schreibt in seinem Brief an die Community, dass die Anzahl der Teilnehmer nach und nach erhöht werden soll.

Roberts beschreibt auch ausführlich, was für Version 0.9 alles optimiert wird. Neben allgemeinen Verbesserungen beim Client- und Multiplayercode soll es auch überarbeitete Cockpits, aufwendigere Animationen sowie ein kräftig erweitertes Flugmodell geben. Erst Version 1.0 ist seinen Angaben zufolge dann "Feature complete". Termine nennt Roberts noch nicht.

Nett: Das Entwicklerteam hat als PDF ein sehr ausführliches Arena-Commander-Handbuch für angehende Piloten veröffentlicht, das uns an die Handbücher erinnert hat, die den ersten Wing-Commander-Spielen von Chris Roberts beilagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streit mit Magnus Carlsen
Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben

Schachweltmeister Magnus Carlsen wirft dem Großmeister Hans Niemann Betrug vor - eine neue Untersuchung stärkt die Vorwürfe.

Streit mit Magnus Carlsen: Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben
Artikel
  1. Suse: Prototyp der Adaptable Linux Platform veröffentlicht
    Suse
    Prototyp der Adaptable Linux Platform veröffentlicht

    Mit der Adaptable Linux Platform möchte Suse eine neue Architektur für Enterprise-Linux einführen. Dazu gehören ein MicroOS und Container.

  2. So klappt's mit der Nachhaltigkeit
     
    So klappt's mit der Nachhaltigkeit

    Zu den Schattenseiten der IT gehört ihr zunehmender Energiehunger - und damit verbunden der Ausstoß von CO2. Workshops und Seminare zu den Themen Green IT und Nachhaltigkeit geben Tipps und Hinweise zur Veränderung.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Dr. Mike Eissele: Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben
    Dr. Mike Eissele
    "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

    Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
    Ein Interview von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /