Abo
  • Services:

Ab 2018: Cebit findet künftig im Sommer statt

Die diesjährige Cebit ist nach über 30 Jahren die letzte in einem Frühjahr, außerdem gibt es ein neues Konzept. Seit Jahren war immer wieder die Rede von einem Bedeutungsverlust der Messe, die einst nahezu alle großen Branchenvertreter nach Hannover lockte.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Das Pressezentrum im Frühling auf der Cebit 2017
Das Pressezentrum im Frühling auf der Cebit 2017 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Die Technologiemesse Cebit will wieder ein breiteres Publikum ansprechen und geht künftig deutlich später im Jahr an den Start. Die kommende Cebit soll im Sommer vom 11. bis zum 15. Juni 2018 stattfinden. Entsprechende Medienberichte bestätigte ein Sprecher am 22. März 2017 in Hannover und verwies auf eine Pressekonferenz am Nachmittag.

Wieder ein Publikumstag geplant

Stellenmarkt
  1. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  2. Hays AG, Würzburg

Seit 1986 wird die Cebit jährlich vier Wochen vor der größeren Hannover-Messe durchgeführt, aus der sie einst als eigenständige Veranstaltung hervorging. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sich am 19. März 2017 bei ihrer Eröffnungsrede mit Hinweis auf die große Bedeutung der Digitalisierung ebenfalls für eine Stärkung der Cebit ausgesprochen.

Zudem solle es wieder einen Publikumstag geben, teilten die Organisatoren mit. Die von der Deutschen Messe AG veranstaltete IT-Schau hatte sich im Laufe der Jahre von einer breit angelegten Publikums- zu einer reinen Businessmesse für Informationstechnik verändert. Heute steht die digitale Durchdringung von Wirtschaft und Gesellschaft im Fokus. Jeder konnte zwar Tickets für die Messe kaufen - die Preise wurden aber erhöht, und es fanden sich auch immer weniger Dinge, die Verbraucher ansprachen.

Anfang der 2000er gab es weitaus mehr Besucher

Die Cebit hat bereits einen Zick-Zack-Kurs bei ihrer Ausrichtung hinter sich. Zur Jahrhundertwende war die Messe sehr groß, Hunderttausende Verbraucher schoben sich durch die Hallen. Große Aussteller beklagten sich, dass sie in dieser Situation keine Geschäfte mehr machen können. Danach wurde zwischenzeitlich unter anderem versucht, spezielle thematische Bereiche für Konsumenten etwa in einer Cebit Home oder einer eigenen Halle für Computerspiele auszulagern.

In den Folgejahren wanderten viele Aussteller zu anderen Messen ab. Hersteller von Unterhaltungselektronik fokussierten sich auf die Ifa in Berlin. Der Mobile World Congress (MWC) lockt inzwischen die gesamte Mobilfunkbranche wenige Wochen vor dem bisherigen Cebit-Termin nach Barcelona. Mit einen umfangreichen Konferenzprogramm versucht die Cebit, sich einem Bedeutungsverlust entgegenzustemmen.

Die Ursprünge des Kürzels Cebit gehen zurück auf den Titel Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation (davor: Centrum der Büro- und Informationstechnik). Die aktuelle Cebit findet noch bis zum 24. März 2017 statt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 4,25€

CSCmdr 23. Mär 2017

Eine Jahrtausendwende ist sowohl faktisch, als auch eigentlich ebenso eine...

mainframe 23. Mär 2017

Ich war auch schon ewig nicht mehr auf der Cebit... Warum...? Heute kann man Online viel...

mainframe 23. Mär 2017

Stimmt... Wir sind in der Pfalz oder in BaWü immer bei Sonnenschein gestartet... Ab höhe...

1ras 23. Mär 2017

In München gabs ja die Systems, nur ist die schon vor Jahren verstorben.

theFiend 22. Mär 2017

Naja, selbst der Endverbraucher will auch Dinge sehen die ihn interessieren. Mal davon ab...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /