Aaeon UP Core Plus: Entwickler-Platine koppelt Intel Atom mit AI-Hardware

Das UP Core Plus ist ein Kit für Edge-Computing. Die Platine nutzt einen x86-Chip und hat viele Schnittstellen. Per Dockingstecker können Platinen mit einem FPGA und daran zusätzliche Hardware für künstliche Intelligenz angeschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
UP Core Plus
UP Core Plus (Bild: Aaeon)

Aaeon hat das UP Core Plus vorgestellt, eine erweiterbare Entwickler-Platine für Edge-IoT (Internet der Dinge). Das berichtet die C't von der Embedded World, einer auf solche Hardware spezialisierten Messe in Nürnberg. Das UP Core Plus ist ein Kit, denn es kann per AI Plus und AI Core aufgerüstet und mit einer passiven Kühlung versehen werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) für IT-Helpdesk
    ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Softwareentwickler - Schwerpunkt: PHP / Java Script
    über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die eigentliche Platine basiert auf einem aufgelöteten Atom- oder Celeron-SoC von Intel aus der Apollo-Lake-Familie. Die x86-Chips mit integrierter Grafikeinheit haben zwei oder vier Kerne und nutzen DDR4L-Arbeitsspeicher sowie eMMC-Flash-Speicher. Rechengeschwindigkeit sowie thermische Verlustleistung liegen oberhalb vieler Maker-Boards. Das UP Core Plus weist Bluetooth 4.2 (LE) und ac-WLAN auf, es hat zudem Displayport, eDP, USB 3.0 (Client/OTG) und MIPI für Kameras.

  • UP Core Plus (Bild: Aaeon)
  • AI Plus (Bild: Aaeon)
  • AI Core (Bild: Aaeon)
UP Core Plus (Bild: Aaeon)

Mit auf dem Board befindet sich ein Dockingstecker, darüber kann eine von zwei mitgelieferten Platinen angebracht werden. Das UP Core Plus unterstützt dann auch Schnittstellen wie PCIe, SATA, I2C, I2S, UART oder GPIO. Der Anschluss wird zudem für die AI Plus genannte Erweiterungskarte verwendet, darauf sitzt neben Gigbit-Ethernet und HDMI-Port auch ein FPGA von Intel.

Mit dem programmierbaren Cyclone 10 GX mit bis zu 220.000 logischen Elementen ist einiges an Leistung vorhanden. Die kann verwendet werden, um die Daten des AI Core zu verarbeiten. Dieses Mini-PCIe-Modul trägt einen Movidius Myriad 2, einen Inferencing-Chip für neuronale Netze. Er unterstützt Caffe und Tensorflow und benötigt ein System mit Ubuntu 16.04.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    1.–2. Dezember 2021, virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das UP Core Plus an sich läuft auch mit Android Marshmallow und Windows 10. Preise für das Entwickler-Kit liegen nicht vor, der Vorbestellerbutton führt derzeit noch ins Leere. Aaeon gehört zu Asus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /