Abo
  • Services:

Aaeon UP Core Plus: Entwickler-Platine koppelt Intel Atom mit AI-Hardware

Das UP Core Plus ist ein Kit für Edge-Computing. Die Platine nutzt einen x86-Chip und hat viele Schnittstellen. Per Dockingstecker können Platinen mit einem FPGA und daran zusätzliche Hardware für künstliche Intelligenz angeschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
UP Core Plus
UP Core Plus (Bild: Aaeon)

Aaeon hat das UP Core Plus vorgestellt, eine erweiterbare Entwickler-Platine für Edge-IoT (Internet der Dinge). Das berichtet die C't von der Embedded World, einer auf solche Hardware spezialisierten Messe in Nürnberg. Das UP Core Plus ist ein Kit, denn es kann per AI Plus und AI Core aufgerüstet und mit einer passiven Kühlung versehen werden.

Stellenmarkt
  1. Cairful GmbH, Düren
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven

Die eigentliche Platine basiert auf einem aufgelöteten Atom- oder Celeron-SoC von Intel aus der Apollo-Lake-Familie. Die x86-Chips mit integrierter Grafikeinheit haben zwei oder vier Kerne und nutzen DDR4L-Arbeitsspeicher sowie eMMC-Flash-Speicher. Rechengeschwindigkeit sowie thermische Verlustleistung liegen oberhalb vieler Maker-Boards. Das UP Core Plus weist Bluetooth 4.2 (LE) und ac-WLAN auf, es hat zudem Displayport, eDP, USB 3.0 (Client/OTG) und MIPI für Kameras.

  • UP Core Plus (Bild: Aaeon)
  • AI Plus (Bild: Aaeon)
  • AI Core (Bild: Aaeon)
UP Core Plus (Bild: Aaeon)

Mit auf dem Board befindet sich ein Dockingstecker, darüber kann eine von zwei mitgelieferten Platinen angebracht werden. Das UP Core Plus unterstützt dann auch Schnittstellen wie PCIe, SATA, I2C, I2S, UART oder GPIO. Der Anschluss wird zudem für die AI Plus genannte Erweiterungskarte verwendet, darauf sitzt neben Gigbit-Ethernet und HDMI-Port auch ein FPGA von Intel.

Mit dem programmierbaren Cyclone 10 GX mit bis zu 220.000 logischen Elementen ist einiges an Leistung vorhanden. Die kann verwendet werden, um die Daten des AI Core zu verarbeiten. Dieses Mini-PCIe-Modul trägt einen Movidius Myriad 2, einen Inferencing-Chip für neuronale Netze. Er unterstützt Caffe und Tensorflow und benötigt ein System mit Ubuntu 16.04.

Das UP Core Plus an sich läuft auch mit Android Marshmallow und Windows 10. Preise für das Entwickler-Kit liegen nicht vor, der Vorbestellerbutton führt derzeit noch ins Leere. Aaeon gehört zu Asus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. (-8%) 54,99€
  3. 32,99€
  4. 5,99€

Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /