Abo
  • Services:

Synthetische Benchmarks und Videocodierung

Cinebench R11.5 in der 64-Bit-Version bietet eine gute Unterscheidung zwischen der Single- und Multi-Thread-Performance einer CPU. Das Programm - das auf der realen Anwendung Cinema4D basiert - lässt sich sowohl auf einem Kern ausführen als auch auf allen verfügbaren. Wichtig ist beim Single-Thread-Test dabei der Turbo, den die CPUs voll ausreizen können, bei den Zambezis und Visheras kann er maximal bis auf 4,2 GHz hochschalten.

  • Schnellere Single-Threads und gute Skalierung mit Kernen (Messungen: PCGH)
  • Der FX-8350 alias Vishera (Foto: Nico Ernst)
  • Dirt 3 wird schneller (Messungen: PCGH)
  • Enorme Leistungsaufnahme unter Last am Gesamtsystem (Messungen: PCGH)
  • Auch AMD sieht maximal 15 Prozent mehr Tempo
  • Die Veränderungen der Piledriver-Kerne am Frontend (Folien: AMD)
  • Die Daten der neuen Chipsätze
  • Das Die des FX im Überblick
  • Auch der MP3-Encoder Lame soll schneller werden.
  • Daten und OPN-Bestellnummern der neuen FX-CPUs (Tabelle: AMD)
  • Daten und Preise der FX-CPUs - nur den Core i5 sieht AMD als Gegner.
Schnellere Single-Threads und gute Skalierung mit Kernen (Messungen: PCGH)
Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart

Dabei kommt der 8150 auf 1,02 Punkte, der 8350 schon auf 1,10 Punkte. Die Verbesserungen der Piledriver-Kerne wirken sich also deutlich aus. Zwar erreicht ein Core i7-2700K hier schon im Single-Thread-Test 1,56 Punkte, der Abstand relativiert sich aber durch die doppelte Zahl der physikalischen Kerne.

So sind im Multi-Thread-Test für den 8350 6,86 Punkte zu verzeichnen, der 2700K liegt mit 7,05 Punkten deutlich weniger weit vorne als bei Ausführung auf einem Kern. Das bedeutet: Auch wenn AMDs Architektur bei Single-Thread-Anwendungen weiterhin langsamer als Intels Design ist, relativiert sich das, wenn Anwendungen gut in Threads aufgeteilt sind. Sowohl bei Single- als auch Multi-Threads ist der FX-8350 schneller als ein Core i5-3570K, der fast gleich viel kostet und von AMD auch als Gegner genannt wird.

Noch klarer sichtbar wird der Vorteil vieler Integer-Kerne vermeintlich beim Videocodieren mit x.264, hier spielt die bei Intel schnellere FPU aber weniger eine Rolle, vielmehr sind die SSE-Einheiten stärker gefordert. Mit 37,3 fps ist der Core i7-2700K gegenüber den 42,8 fps des FX-8350 im Hintertreffen.

 Piledriver sucht Daten schnellerSpiele und Leistungsaufnahme 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 629€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 750€
  2. 999€ (Vegleichspreis 1.199€)
  3. 69€ (Vergleichspreis 79,99€)
  4. 74,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 91,94€)

Lala Satalin... 25. Okt 2012

Ich gebe lieber mehr aus, habe dafür ein stromsparenderes System, das stabiler ist und wo...

Heintje 24. Okt 2012

Jo, könnte sogar verstehen, wenn die sich beim momentanen Markt mit den Investitionen für...

Thaodan 24. Okt 2012

Gerade bei Intel ist sehr viel im CPU viel mehr als bei AMD gerade seit Sandy Bridge.

Der Held vom... 24. Okt 2012

Das stimmt so nicht ganz. Klar, die Mainboards für die Sockel AM3(+) und 1155 beginnen...

Satan 24. Okt 2012

Theoretisch müssten alle Phenoms auf AM2+ laufen, unterscheiden tun die sich letztenendes...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    •  /