Abo
  • Services:

A7r: Sonys Vollformat-NEX soll 36 Megapixel Auflösung erreichen

Sony soll in Kürze zwei spiegellose NEX-Systemkameras auf den Markt bringen, die mit einem Vollformatsensor ausgerüstet sind. Während die preiswertere Kamera eine Auflösung von 24 Megapixeln erreicht, soll das Spitzenmodell 36 Megapixel große Bilder machen.

Artikel veröffentlicht am ,
NEX-Kameras bald mit 35-mm-Vollformatsensor
NEX-Kameras bald mit 35-mm-Vollformatsensor (Bild: Sony)

Die für gewöhnlich gut informierte Website Sonyalpharumors hat zwei Fotos von Sonys künftigen NEX-Systemkameras mit Kleinbildsensor veröffentlicht. Sie stammen angeblich von der Website Digicame-Info. Bislang nutzt Sony nur die deutlich kleineren APS-C-Sensoren in seinen spiegellosen Kameras mit Wechselobjektiv.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Die A7 mit 24 Megapixeln und die A7r mit 36 Megapixeln werden beide bauartbedingt nur über elektronische Sucher verfügen. Bei der A7 soll ein Phasen-Autofokus auf dem Bildsensor eingebaut sein, während bei der A7r nicht nur auf den Anti-Aliasing-Filter vor dem Sensor, sondern auch auf den Phasen-Autofokus zugunsten eines schärferen Bildes verzichtet werden soll. Die winzigen OLED-Displays beider Modelle werden den Informationen der Website Sonyalpharumors zufolge eine Auflösung von 2,4 Millionen Pixeln haben.

Preiswert wird das Systemkamera-Vollformat nicht. Die A7 soll ohne Objektiv rund 1.700 US-Dollar kosten und mit dem neuen "28-70 mm f/3,5-5,6" knapp 2.000 US-Dollar. Die A7r soll sogar ohne Objektiv rund 2.200 US-Dollar kosten.

Die Kameras sollen mit klappbaren Hauptdisplays, WLAN und NFC sowie einer Verschlussgeschwindigkeit von 1/8.000 Sekunde auch hohe Ansprüche befriedigen.

Wer sich für die Kameras interessiert und schon NEX-Objektive besitzt, muss davon ausgehen, dass diese für kleinere Sensoren gerechnet sind und deshalb zwar angeschlossen werden können, aber die Randausleuchtung des großen Sensors nicht bewerkstelligen können. Der Anwender wird aber unter Verzicht auf die hohe Auflösung Bilder aufnehmen können, bei denen die Ränder weggeschnitten werden.

Passend zum Start sollen mehrere Objektive auf den Markt kommen, die für das Kleinbildformat geeignet sind. Sonyalpharumors berichtet von einem Zeiss 24-70 mm f/4 und einem Sony 28-70 mm mit ähnlicher Lichtstärke sowie zwei Festbrennweiten von Zeiss mit 35 und 55 mm (f/2,8 und f/1,8) sowie einem 70-200-mm-Telezoom, das aber erst Anfang 2014 erscheinen soll.

Wann die neuen NEX-Kameras auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Egon E. 15. Okt 2013

Ich habe Thorsten geantwortet, nicht dir. In der Baumansicht des Forums sieht man das...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /