Abo
  • Services:
Anzeige
Das 10-Zoll-Touch-Display löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf.
Das 10-Zoll-Touch-Display löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf. (Bild: Medion)

A4-1200 und 10 Zoll: Aldi-Notebook mit AMDs Temash für 300 Euro

Ab dem 30. Januar 2014 verkauft Aldi-Nord ein Medion-Notebook mit einem Temash-SoC von AMD für 300 Euro. Das kleine Gerät bietet ein 10-Zoll-Touchdisplay, eine 500-GByte-Festplatte und 4 GByte DDR3L-Arbeitsspeicher.

Anzeige

Aldi-Nord hat das Medion Touch 10 für 300 Euro angekündigt, das 10-Zoll-Notebook mit Temash-SoC wird ab dem 30. Januar in allen Filialen des Discounters angeboten. Das Moultitouch-Display bietet eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Die Ausstattung umfasst eine 500-GByte-Festplatte, darauf hat Medion Windows 8.1 sowie eine Vollversion von Microsofts Office 2013 Home & Students installiert.

  • Das Touch 10 auf Basis des Akoya E1317T (Bild: Medion)
  • Das Touch 10 auf Basis des Akoya E1317T (Bild: Medion)
  • Das Touch 10 auf Basis des Akoya E1317T (Bild: Medion)
Das Touch 10 auf Basis des Akoya E1317T (Bild: Medion)

Bisher sind Geräte mit AMDs Temash-SoC aus der A4-Reihe vergleichsweise selten, nur gut zwei Dutzend Modelle sind im deutschen Handel lieferbar - darunter das Medion Akoya E1317T, auf dem das 1,28 kg schwere Aldi-Notebook basiert. Dieses nutzt einen A4-1200 mit zwei Jaguar-Kernen und einer Radeon HD 8180 genannten Grafikeinheit mit verbesserter GCN-Architektur, ähnlich wie bei Kaveri. Medion spricht zwar von "separater" Grafik, die Radeon ist jedoch im SoC integriert.

Dem SoC stehen laut Medion 4 GByte DDR3L-Arbeitsspeicher zur Seite, die Geschwindigkeit benennt der Hersteller nicht. Daten sichert das Touch 10 auf einer 500-GByte-Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute, Windows 8.1 (vermutlich 32 Bit) und eine Vollversion von Office 2013 Home & Students sind vorinstalliert. Ein SDXC-Kartenleser, ein HDMI- sowie ein VGA-Ausgang, Ethernet, USB 3.0, Bluetooth 4.0 und n-Standard-WLAN dienen als Schnittstellen.

Das Moultitouch-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung löst mit 1.366 x 768 Bildpunkten auf, bei 10 Zoll ergibt dies eine gute Pixeldichte. Um welchen Paneltyp es sich handelt, gibt Medion nicht an - TN ist wahrscheinlich. Am oberen Displayrand befindet sich eine 720p-Kamera, ein Mikrofon für VoIP-Gespräche steht ebenfalls zur Verfügung. Im September 2013 verkaufte Aldi-Süd ein nahezu identisches Gerät, damals noch mit Windows 8, nur zwei GByte RAM und einer langsameren Festplatte mit 5.200 Umdrehungen pro Minute.


eye home zur Startseite
ElTentakel 28. Mai 2015

Genauso Asus. Die bauen auch gute Grafikkarten und Mainboards, aber von Gehäusekühlung in...

Lala Satalin... 24. Jan 2014

So ist es. (Falls Linux darauf überhaupt läuft). Okay, ich könnte mir im Traum nicht...

Himmerlarschund... 24. Jan 2014

Denkst du wirklich, da versucht auch nur ein Kassierer, dir überhaupt ne Antwort zu...

Zwangsangemeldet 23. Jan 2014

Da steckt eine ganz andere Taktik dahinter, siehe diesen Vortrag: http://www.youtube.com...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Obertshausen
  3. Faubel & Co. Nachf. GmbH, Melsungen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 6,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

  1. Wenn das Gerät wenigstens BlackberryOS hätte...

    janoP | 02:28

  2. Re: Und? Dafür sind sie da.

    bombinho | 02:06

  3. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 01:33

  4. Re: Erklärung für einen Kryptodepp

    freebyte | 01:28

  5. Ich habe es natürlich verkackt.

    __destruct() | 01:28


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel