Abo
  • IT-Karriere:

A1 Telekom Austria: Flughafen Wien erhält ein 5G-Netz

Ein Pre5G-Campus-Netzwerk zeigt auf dem Flughafen Wien, was es kann. Mit Network Slicing können das interne Flughafennetz und die Versorgung der Fluggäste getrennt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Technologien wie Network Slicing und Small Cells (Foto)
Technologien wie Network Slicing und Small Cells (Foto) (Bild: A1)

A1 Telekom Austria hat zusammen mit Nokia auf dem Flughafen Wien ein Pre5G-Campus-Netzwerk errichtet. Das gab A1 am 4. Dezember 2018 bekannt. Die A1 Pre5G Campus Netz nutzt Network Slicing, um sowohl physisch als auch logisch zwischen dem Internet der Reisenden und den IT-Anforderungen des Flughafens zu unterscheiden.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Gepäcksscanner, Geräte für Abfertigungsprozesse oder Tablets können nun in das Campus-Netzwerk des Flughafens eingebunden werden. Damit werde sichergestellt, dass verantwortliche Personen auch im Notfall immer kommunizieren können.

Durch die Einführung einer virtualisierten Edge-Computing-Plattform werde zudem der interne Datenverkehr im Flughafen belassen. Diese zusätzlichen Rechenressourcen nahe an den Nutzern reduziere die Latenzzeit und das zu transportierende Verkehrsaufkommen der Anwendungen.

"Mit mehr als 25 Millionen Passagieren und knapp 225.000 Flugbewegungen jährlich gehört der Flughafen Wien zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten Mitteleuropas", sagte der Vorstand der Flughafen Wien AG, Günther Ofner. Der Flughafen liege im europäischen Vergleich auf Patz 25. Die Anforderungen des Flughafens an das Kommunikationsnetz seien hoch.

A1-Chef Marcus Grausam sagte über die Implementierung des Pre5G-Campus-Netzwerks: "Durch Network Slicing haben wir nun die Möglichkeit, die Leistungsfähigkeit des Netzes je nach Anforderungen zu gestalten."

Die Deutsche Telekom testet derzeit ein Campusnetz mit Osram auf dem Werksgelände in Schwabmünchen auf Basis von LTE. Dort sollen mobile Roboter und fahrerlose Transportfahrzeuge zum Einsatz kommen, die das Material im Werk transportieren. Geboten werden LTE, Edge Computing und KI.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS

Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

    •  /