Abo
  • Services:

A Vampyre Story: Operndiva mit neuer Stimme auf Kickstarter

Mit einer singenden Fledermaus und vielen gelungenen Gags im Video wirbt Spieldesinger Bill Tiller für einen neuen Teil von A Vampyre Story. Fans älterer Lucas-Arts-Adventures sollten ein Auge auf das Spiel werfen.

Artikel veröffentlicht am ,
A Vampyre Story: Year One
A Vampyre Story: Year One (Bild: Bill Tiller)

Von den vielen Adventures, die sich im typischen Lucas-Arts-Humor und -Gameplay versucht haben, gehört das 2008 veröffentlichte A Vampyre Story zu den besten. Das Abenteuer rund um die morbide Vampir-Opernsängerin Mona De Lafitte sollte eigentlich eine Fortsetzung bekommen - die ist allerdings wegen finanzieller Probleme des Entwicklerstudios nicht erschienen. Jetzt versucht Spieldesigner Bill Tiller, mit einem originell gemachten Video auf Kickstarter mindestens 200.000 US-Dollar für ein Prequel bei der Community zu sammeln.

Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Das neue Spiel soll den Namen A Vampyre Story: Year One tragen und unter anderem erzählen, wie die Freundschaft zwischen Mona und der singenden und sprechenden Fledermaus Froderick entstanden ist. Tiller schreibt selbst, dass das Adventure nur gut ein Drittel so lang werden soll wie der Serienerstling - dafür müssten die Backer aber auch nur 8 US-Dollar investieren. Year One soll für Windows-PC erscheinen. Falls ausreichend Geld zusammenkommt, soll es auch Versionen für Mac OS und Linux geben.

Gegenüber dem Erstling von A Vampyre Story soll das Prequel eine bessere Grafik bieten. Außerdem bekommt die Hauptfigur eine neue Stimme - Tiller schreibt, dass viele Spieler und auch er selbst die erste Mona einen Hauch zu schrill fanden. Keine Änderungen soll es am grundsätzlichen Spielprinzip und der Art des Humors geben, der einige bestimmt an Lucas Arts erinnern wird - Tiller selbst hat bei der kultigen Adventure-Schmiede gearbeitet, nämlich an dem von Steven Spielberg inspirierten The Dig und an The Curse of Monkey Island.

Nach den Plänen von Bill Tiller soll A Vampyre Story: Year One bereits im Oktober 2013 fertig werden. Wie immer bei Kickstarter gilt: Das Vorhaben kann in Verzug geraten oder gar scheitern, ohne dass die Unterstützer ihr Geld wiedersehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 147,99€ statt 259,94€
  2. bei dell.com
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. und Far Cry 5 gratis erhalten

keböb 06. Jun 2013

Deponia 1 & 2 waren absolut genial um zwei aktuelle zu nennen.

divStar 03. Jun 2013

Hm das mag jetzt etwas anderes sein als das, was ihr so nennt... aber bei "Drawn" gab es...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /