A Thief's End: Uncharted 4 und der computergesteuerte Bruder

Eine mysteriöse Pirateninsel ist einer der Schauplätze des nächsten Uncharted, und Hauptfigur Nathan Drake ist zusammen mit seinem Bruder unterwegs: Das sind einige der neuen Informationen über das nächste Spiel von Naughty Dog.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Uncharted 4
Artwork von Uncharted 4 (Bild: Sony)

Irgendwo auf Madagaskar liegt eine mysteriöse, von Piraten gegründete Kolonie - und irgendwo in diesem Landstrich namens Libertalia soll es ein mindestens ebenso mysteriöses Artefakt geben. Und genau diesen Gegenstand müssen Nathan Drake und sein Bruder Sam finden. Nathan ist seit jeher die Hauptfigur in der Uncharted-Reihe des kalifornischen Entwicklerstudios Naughty Dog, Sam ist sein bislang verschollener älterer Bruder. Im nächsten Teil der Serie, der den Untertitel A Thief's End trägt, befindet er sich die meiste Zeit computergesteuert an der Seite des Spielers - das soll ähnlich funktionieren wie mit Ellie in The Last of Us.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d) iSeries
    Hugo Benzing GmbH & Co. KG, Korntal-Münchingen
  2. Risikomanager (m/w/d) Cyber- & Informationssicherheit
    Universitätsklinikum Münster, Münster
Detailsuche

Diese und eine Reihe weiterer Informationen stammen aus einem Artikel des US-Magazins Game Informer. Das beschreibt Sam als nicht gerade einfachen Charakter, der neidisch auf die Erfolge von Nathan ist, und der deshalb ständig den Wettkampf mit seinem fünf Jahre jüngeren und so erfolgreichen Bruder sucht.

A Thief's End spielt drei Jahre nach dem letzten Uncharted. Deutlich häufiger als bislang in der Serie sollen mehrere Wege ans Ziel führen - etwa ein Pfad mit Klettereinlagen durch eine Höhe oder eine Schleichpassage mit Gegnern. Es soll mehr Nebenaufgaben wie die Suche nach weiteren Schatzkisten geben. Von einem Offene-Welt-Spiel dürfte Teil 4 aber dennoch weit entfernt sein. Der Anteil von Rätseln soll steigen. Immerhin soll der Spieler auf ein Inventar mit mehr Gegenständen zugreifen können.

Unter anderem bekommen es Nathan und Sam mit zwei weiteren Schatzjägern zu tun, die beide eine große Rolle spielen. Der eine heißt Rafe, er soll mit ganz anderen Moralvorstellungen antreten als Nathan - welche das genau sein sollen, ist nicht bekannt. Der andere ist eine Frau namens Nadine, die eine eigene, kleine Privatarmee kommandiert, was vermutlich zu zahlreichen Feuergefechten führt.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Uncharted 4 soll Ende 2015 für die Playstation 4 erscheinen. Die Abenteuer von Nathan und seinen Kumpanen sollen in einer Auflösung von 1080p (1.650 x 1.080 Pixel) und einer Bildrate von 60 fps laufen - ähnlich wie die auf der gleichen Engine basierende Remastered-Version von The Last of Us.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SFConservancy
Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
Artikel
  1. Connect-Festnetztest: Telekom gewinnt, Vodafone schwach, Deutsche Glasfaser besser
    Connect-Festnetztest
    Telekom gewinnt, Vodafone schwach, Deutsche Glasfaser besser

    Erstmals nahm Deutsche Glasfaser an dem Vergleich teil und war besser als die Telekom. Allerdings sind beide in unterschiedlichen Kategorien gelistet.

  2. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  3. Chrome OS Flex: Das Apple Chromebook
    Chrome OS Flex
    Das Apple Chromebook

    Ein zehn Jahre altes Notebook lässt sich mit Chrome OS Flex wieder flott machen. Wir haben Googles Betriebssystem ausprobiert und waren begeistert.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 949€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /