• IT-Karriere:
  • Services:

A Slower Speed of Light: Physik-Spiele-Experiment vom MIT Game Lab

Was passiert eigentlich, wenn das Licht langsamer wird? Entwickler vom MIT Game Lab zeigen die Antwort im kostenlos spielbaren A Slower Speed of Light. Nebenbei erzählen sie eine simple, aber anrührende Geschichte.

Artikel veröffentlicht am ,
A Slower Speed of Light
A Slower Speed of Light (Bild: Golem.de)

Seltsame Farben und schräge Formen: Bewegte Szenen aus A Slower Speed of Light erinnern auf den ersten Blick an Drogenexperimente. Allerdings hat das Spiel, das beim Game Lab des Massachusetts Institute of Technology entstanden ist, mit bewusstseinsverändernden Stoffen nichts zu tun. Im Gegenteil: Das Programm simuliert eine Reihe der physikalischen Effekte, die eintreten würden, wenn die Geschwindigkeit des Lichts immer weiter abnimmt.

Stellenmarkt
  1. ESG Mobility GmbH, München
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Eine erste Version von A Slower Speed of Light steht jetzt auf der Projektseite als rund 100 MByte großer Download für Windows-PC und Mac OS bereit. Eine Installation ist nicht nötig, der Spieler kann das auf der Unity-Engine basierende Programm direkt starten.

  • A Slower Speed of Light
  • A Slower Speed of Light
  • A Slower Speed of Light
  • A Slower Speed of Light
  • A Slower Speed of Light
  • A Slower Speed of Light
  • A Slower Speed of Light
  • A Slower Speed of Light
A Slower Speed of Light

Das Physikexperiment ist in eine Rahmenhandlung verpackt: Ein Kind stirbt, und weil es noch so klein ist, ist sein Geist auf dem Weg ins Licht des Jenseits nicht schnell genug. Glücklicherweise kann es - beziehungsweise der Spieler - durch das Aufsammeln von Kugeln das Licht immer weiter verlangsamen, was in Actionspielemanier mit Hilfe der etablierten WASD-Steuerung und der Maus abläuft.

Mit sinkender Lichtgeschwindigkeit ändert sich die anfangs noch ganz normal aussehende Grafik dramatisch. Wenn der Spieler genug Kugeln gesammelt hat, kann er nämlich auch infrarotes und ultraviolettes Licht sehen, das wir Menschen sonst nicht wahrnehmen können.

Je mehr Kugeln der Spieler sammelt, desto seltsamer sieht die Umgebung aus, denn nach und nach wirken sich weitere Effekte immer stärker aus. Etwa die aus der Relativitätstheorie bekannte Zeitdilation, die Unterschiede im Zeitablauf je nach Position des Beobachters beschreibt. Aber auch die Lorentz-Transformation sowie die Möglichkeit, das Licht von Vorgängen zu sehen, die in der Vergangenheit liegen, sind direkt in A Slower Speed of Light sichtbar.

Die Entwickler haben angekündigt, dass sie im ersten Quartal 2013 unter dem Namen Openrelativity eine Reihe der Tools veröffentlichen, mit denen sie A Slower Speed of Light produziert haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

IT.Gnom 05. Nov 2012

Ja, wie soll man auch "bullshit" aussprechen, wenn man sonst "merde" sagt und das für...

hoFFy 05. Nov 2012

Nein, läuft hier unter Win8

fuzzy 03. Nov 2012

Nein. Eigentlich klingt das, als wäre es auf diesem PC getestet worden und auf keinem...

redbullface 03. Nov 2012

Welche Spiele? Die, die nur für Windows erschienen sind? Dann gebe ich dir recht. Wird...

Pin14 03. Nov 2012

^^ dann ging es also nicht nur mir so


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    •  /