• IT-Karriere:
  • Services:

900 Volt: Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Lucid Motors hat mit dem Air sein erstes Elektroauto in der Serienversion vorgestellt. Das Oberklassefahrzeug soll eine Reichweite von bis zu 640 km aufweisen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Lucid Air
Lucid Air (Bild: Lucid Motors)

Das Startup Lucid Motors hat die Serienversion seines 2016 als Prototyp präsentierten Luxusfahrzeugs vorgestellt. Die Oberklasselimousine wird in den USA gebaut und soll mit einem 900-Volt-System ausgestattet sein. Die Reichweite des Topmodells liege bei 644 km (EPA), teilte das Unternehmen mit. Der eigentlich für diese Reichweite vorgesehene Akku mit 130 kWh werde nicht benötigt. Die Kapazität des verbauten Akkus nannte Lucid Motors aber nicht.

  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
  • Lucid Air (Bild: Lucid Motors)
Lucid Air (Bild: Lucid Motors)

Die finalen Daten will Lucid Motors erst auf der New York Auto Show im April 2020 bekanntgeben. Dann wird auch der Preis genannt, der nach Schätzungen von Electrek mehr als 100.000 US-Dollar betragen dürfte. Derzeit würden etwa 80 Vorserienfahrzeuge für die Erprobung gebaut. Von dem 2017 angekündigten Basismodell für 60.000 US-Dollar und mit einer geringeren Reichweite von etwa 380 km verabschiedet sich das Unternehmen nicht, will es aber erst zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  3. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  4. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...

Ach 08. Feb 2020

Ist ein Stromer. Die fallen nicht so plötzlich im Preis weil sie "von Natur aus" weniger...

superdachs 08. Feb 2020

Auch wenn ich die Reichweite immer noch lächerlich finde zumal sie real deutlich drunter...

zonk 08. Feb 2020

Mal zum Luxus wird... Jeder wie er will. Ich finde Kombis am praktischen und schlichte...

Ford Prefect 08. Feb 2020

Das sind die Batterien, die Lucid für die Formel E liefert. Quellen: https://www.e-formel...

bplhkp 07. Feb 2020

Vor dem Bauen kommt Entwickeln, was viele Jahre dauert wenn man es richtig macht. Diese...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /