Abo
  • Services:
Anzeige
Asus-Chef Jonney Shih
Asus-Chef Jonney Shih (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

8x Asus ROG: 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr

Asus-Chef Jonney Shih
Asus-Chef Jonney Shih (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Zehn Jahre Republic of Gamers, acht neue Produkte für Spieler: Asus hat allerhand spannende Hardware und Peripherie vorgestellt, vor allem CEO Jonney Shih war hörbar und sichtlich begeistert.

Der selbst ernannte Commander-in-Chief und Asus-CEO Jonney Shih hat am Vorabend der Computex-Messe in Taipeh, Taiwan, das zehnjährige Jubiläum der ROG gefeiert. Die Republic of Gamers ist Asus' Überbegriff für Gamer-Hardware und von der hatte Shih samt Kollegen allerhand im Gepäck. Die Präsentation war grell, laut und typisch Jonney Shih: Viel lauter kann ein CEO seine Passion für das, was er macht, kaum heraus ins Publikum schreien.

Anzeige
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-CEO Jonney Shih (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-CEO Jonney Shih (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-CEO Jonney Shih (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Asus-CEO Jonney Shih (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Als erstes Produkt zeigte Asus das Rampage V Edition 10, ein X99-basiertes Mainboard mit Sockel 2011-3 für Prozessoren wie den neuen Core i7-6950X. Bauteile der Platine können per 3D-Druck angepasst werden, es gibt RGB-LEDs, vier PCIe-, einen M.2- und einen U.2-Slot, ac-3x3-WLAN, Dual-Gigabit-Ethernet, USB 3.1 Gen2 sowie SupremeFX-Audio als PCIe-Steckkarte.

Eine schöne Idee ist das Project Avalon für Nutzer, die ihren Rechner selbst zusammenbauen oder aufrüsten (im Englischen als DIY bezeichnet - do it yourself): Der I/O-Teil des Mainboards ist anpassbar und das Gehäuse bricht mit dem ATX-Formfaktor. Netzteil, SSD sowie Grafikkarte erhalten zudem eine Art Plug-&-Play-Funktion ohne Kabel. Wer lieber ein Komplettsystem kaufen möchte, für den hat Asus das G31 Edition 10: Im 20-Liter-Gehäuse stecken zwei Geforce GTX 1080, die per Verdampfungskammer gekühlt werden sollen.

  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-CEO Jonney Shih (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-CEO Jonney Shih (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-CEO Jonney Shih (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Asus-ROG-Pressekonferenz (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Neu ist die Strix Geforce GTX 1080 genannte Grafikkarte, ein Custom-Design mit bis zu 1.936 MHz Chiptakt und DirectCU-III-Kühler. Fast schon obligatorisch sind die RGB-LEDs. Die Strix kann in die XG Station 2 gepackt werden, eine per Thunderbolt 3 anzuschließende Grafikbox. Als Display bietet sich der Swift PG248Q an, ein 1080p-Monitor mit bis zu 180 Hz im 24-Zoll-Format.

Für unterwegs hat Asus den Nachfolger des GX700 angekündigt, das GX800: Im 17-Zoll-Notebook stecken zwei Geforce GTX 980 und ein 4K-UHD-Panel. Per andockbarer Wasserkühlung laufen die Karten auf 1.428/3.800 MHz übertaktet, die CPU soll mit bis zu 4,4 GHz laufen. Höchstwahrscheinlich verbaut Asus einen Core i7-6820HK. Zu guter Letzt wurde noch das Centurion gezeigt, ein 7.1-Headset mit fünf Treibern pro Ohr und einem DAC von ESS.


eye home zur Startseite
AIM-9 Sidewinder 31. Mai 2016

Ja, das ist wahr. Glücklicherweise hat er keine Glatze.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Volkswagen Zubehör GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    DerDy | 00:39

  2. Golem muss sich bei politischen Nachrichten noch...

    iSkelzor | 00:32

  3. Re: Telekom will doch nur machen, was Portugal...

    Eopia | 00:31

  4. Re: Zitat

    unbuntu | 00:26

  5. Re: AGesVG

    violator | 00:24


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel