8bitdo: Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Der 8bitdo-Controller imitiert die typischen großen Tasten und Joysticks klassischer Arcades. Er ist kompatibel mit PC und Nintendo Switch.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Arcade Stick ist mit der Nintendo Switch kompatibel.
Der Arcade Stick ist mit der Nintendo Switch kompatibel. (Bild: 8bitdo)

Das Unternehmen 8bitDo hat einen Arcade-Controller entwickelt, der sich besonders für klassische Kampfspiele wie Street Fighter 2, Mortal Kombat und andere Arcade-Titel wie Metal Slug oder Contra eignen soll. Der Arcade Stick verwendet acht große Buttons und einen Acht-Wege-Analog-Stick, wie er auch in Spielekabinetten zu finden ist. Die Hardware soll sowohl mit dem PC als auch mit Nintendo Switch und der Switch Lite kompatibel sein und ist im Prinzip eine Weiterentwicklung des eigenen N30 Arcade Stick. Das System kann per Bluetooth, mit einem 2,4-GHz-Dongle oder kabelgebunden genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. IT - Sicherheit und Systemadministrator (m/w/d)
    ADAC Hessen-Thüringen e.V., Frankfurt am Main
  2. Testingenieur (w/m/d) in der Automobilindustrie
    Vdynamics GmbH, München
Detailsuche

Wie für 8bitdo üblich, ist auch der Arcade Stick in einem Retrodesign gehalten. Das graue und schwarze Gehäuse erinnert etwa an ein Nintendo Entertainment System. Entsprechende Systemtasten wie Start und Select sind hier vorhanden. Auch gibt es neben den acht Standardbuttons und dem Stick zwei weitere Schalter, die etwa für verschiedene Profile und Makros genutzt werden können. Der Controller wird mit einer passenden Windows-Software angepasst. Die Schalter können diverse Controllertasten wie A, B, X und Y, aber auch Makros und Tastenkombinationen auslösen.

Das Unternehmen hat den Stick für Modifizierbarkeit ausgelegt. So können die diversen Komponenten im recht großen Gehäuse ausgetauscht oder weitere hinzugefügt werden. Ein 1.000-mAh-Akku ist integriert und soll maximal 40 Stunden Laufzeit ermöglichen. Vermutlich ist das über Bluetooth möglich. Alternativ ist ein Anschluss per USB-C möglich.

  • 8bitdo Arcade Stick (Bild: 8bitdo)
  • 8bitdo Arcade Stick (Bild: 8bitdo)
  • 8bitdo Arcade Stick (Bild: 8bitdo)
  • 8bitdo Arcade Stick (Bild: 8bitdo)
  • 8bitdo Arcade Stick (Bild: 8bitdo)
8bitdo Arcade Stick (Bild: 8bitdo)

Der Controller wird von 8bitdo - welches bereits für viele andere Peripheriegeräte bekannt ist - auf Amazon vertrieben. Derzeit läuft allerdings zunächst eine Vorbestellung. Mit 90 US-Dollar befindet sich die Hardware im mittleren Preissegment. Die Auslieferung soll ab dem 20. Oktober 2020 beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


LH 01. Sep 2020

Übrigens kann man dazu viele, VIELE Aussagen von Golem finden ;) Beispiel: https://forum...

LH 01. Sep 2020

Da historisch gesehen die meisten Arcade-Systeme ihren Stick links hatten, und auch zu...

TarikVaineTree 01. Sep 2020

Na und? Wenn ich Ultra Street Fighter 2 online zocke und mein Gegner seine Super zündet...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /