Abo
  • Services:
Anzeige
802.11AC-Unterstützung in Mac-OS-X-Beta entdeckt
802.11AC-Unterstützung in Mac-OS-X-Beta entdeckt (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

802.11ac: Unterstützung für Gigabit-WLAN in Mac OS X entdeckt

802.11AC-Unterstützung in Mac-OS-X-Beta entdeckt
802.11AC-Unterstützung in Mac-OS-X-Beta entdeckt (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Apple will künftig Gigabit-Datenraten über WLAN-Netzwerke durch die Unterstützung von IEEE 802.11ac ermöglichen. Das geht aus einer Analyse der Betaversion von Mac OS X 10.8.4 hervor.

Bevor Apple eine neue Betriebssystemversion von Mac OS X veröffentlicht, erhalten Entwickler Betaversionen zum Testen. In einer neuen Vorabversion von OS X 10.8.4 entdeckten die Macher der Website 9to5Mac einen Hinweis auf die Unterstützung des WLAN-Standards 802.11ac. Das soll Datenraten im Gigabit-Bereich ermöglichen, wenn der Benutzer die passenden Access Points besitzt.

Anzeige

Tief im Dateisystem von Mac OS X 10.8.4 Beta befindet sich nach Angaben von 9to5Mac ein Hinweis auf 802.11ac. Derzeit unterstützt Apple lediglich 802.11n mit Übertragungsgeschwindigkeiten von maximal 450 MBit/s. Mit 802.11ac sind Geschwindigkeiten von bis zu 1,3 GBit/s brutto möglich.

Hardwareunterstützung für 802.11ac wächst langsam

Router und Notebookerweiterungen, die 802.11ac unterstützten, sind noch relativ selten und werden erst seit gut einem Jahr angeboten. Auch einige Smartphones wie das HTC One unterstützen den Standard. Apples iPhone hingegen noch nicht.

Schon Anfang 2013 wurden Gerüchte laut, dass Apple eine Partnerschaft mit dem Chiphersteller Broadcom eingegangen ist, um IEEE 802.11ac in seine Produkte zu integrieren. Broadcom zeigte erste WLAN-Chips für IEEE 802.11ac bereits im Januar 2012 auf der CES 2012 in Las Vegas. Für Apple dürfte es nicht bei der Umstellung seiner Notebooks und Desktoprechner auf 802.11ac bleiben, da praktisch alle Produkte des Unternehmens mit WLAN ausgerüstet sind. Auch die iPhones, iPads sowie die Netzwerkprodukte Time Capsule, Apple TV und die Airport-Serie müssten deshalb nach und nach mit dem schnelleren WLAN ausgerüstet werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Bayerische Landesärztekammer, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. ARRI Media GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  2. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  3. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  4. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  5. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  6. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  7. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  8. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro

  9. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  10. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Danke FDP!

    der_wahre_hannes | 14:51

  2. Re: Für den Kurs...

    dieser_post_ist... | 14:51

  3. Re: Stromkosten

    goto10 | 14:50

  4. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    MAGA | 14:50

  5. Der Kilometer ist kaum billiger als beim Benzin Golf

    schily | 14:48


  1. 15:00

  2. 13:46

  3. 12:50

  4. 12:35

  5. 12:20

  6. 12:07

  7. 11:22

  8. 11:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel