Abo
  • IT-Karriere:

802.11 ac Wave 2: AVM plant vier neue Fritzbox-Router

Zur Cebit will AVM vier neue Fritzbox-Router präsentieren. Nach ersten Angaben soll die Fritzbox 4080 den Standard 802.11 ac Wave 2 unterstützen, der WLAN mit bis 2,5 GBit/s liefern könnte. Real könnten so endlich echte Gigabit-Verbindungen per Funk auch in einiger Entfernung möglich werden.

Artikel veröffentlicht am , /
Neue Fritzboxen zur Cebit
Neue Fritzboxen zur Cebit (Bild: AVM)

Der Routerhersteller AVM stellt auf der Cebit 2015 vier neue Router aus der Fritzbox-Reihe vor. Wie das Berliner Unternehmen mitteilte, würden zu der Messe etwa die Fritzbox 7430 für rein IP-basierte Anschlüsse und die Fritzbox 6820 LTE angekündigt.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Mit WLAN AC Wave 2 und Multi-User-MIMO-Technologie verspricht die Fritzbox 4080 theoretisch bis zu 2,5 GBit/s. Da sich die Nettodatenrate bei WLAN-Verbindungen in der Regel halbiert, sollten sich so endlich echte Gigabit-Verbindungen per Funk auch in einiger Entfernung realisieren lassen.

Auf dem Broadband World Forum im Oktober 2014 in Amsterdam hatte AVM erstmals eine Fritzbox und zugehörige Clients mit dem neuen Standard 802.11 ac Wave 2 vorgeführt. Dabei werden nicht nur die auf 160 MHz verbreiterten Funkkanäle genutzt, welche die zweite Welle des WLAN-Standards vorsieht. Zusätzlich kommt auch Multi-User-MIMO zum Einsatz. MU-MIMO kann nun in einer 4x4-Konfiguration mit vier Antennen sowohl mehrere Datenströme an einen Client als auch an mehrere zeitgleich senden. Die maximale Bandbreite erhöht sich mit Wave-2-Clients pro Stream durch die breiteren Kanäle zusätzlich auf 866 MBit/s gegenüber 433 MBit/s beim ersten 802.11 ac.

An Einsteiger richtet sich die Fritzbox 4020, dem nach Herstellerangaben bisher kleinsten Fritzbox-Router. Dieses Gerät lasse sich an jedem Modem einsetzen, so das Unternehmen.

Neue Funktionen biete auch die kommende Version der Routerfirmware FritzOS. Ein Schwerpunkt sei die Heimnetzübersicht. Künftig informiert FritzOS hier zusätzlich über Schnurlostelefone, Powerline-Steckdosen oder WLAN-Repeater. Für alle Fritz-Produkte im Heimnetz sollen sich Updates damit zentral managen lassen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  2. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  3. 24,99€
  4. 29,99€

d2kx 12. Feb 2015

Brauchbares QoS, am besten mit fq_codel wäre mal was. Habe selber eine 7490, aber wenn es...

silberfieber 11. Feb 2015

braucht es eigentlich nicht, nur sind 10g ports stromfresser und das verkabeln ist auch...

Anonymer Nutzer 10. Feb 2015

Selbst im inneren einer riesigen Mikrowelle kann man eine Weile überleben. Funkwellen...

User_x 10. Feb 2015

sag ich doch...

LinuxMcBook 10. Feb 2015

Leider kann die Fritzbox immer noch keine VLANs, obwohl zumindest teilweise die...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

    •  /