80 Prozent Elektroautos: Porsche will Verbrenner auf den 911 reduzieren

Porsche investiert 15 Milliarden Euro in Elektroautos und will langfristig nur noch den 911 mit reinem Verbrennerantrieb ausstatten.

Artikel veröffentlicht am ,
Porsche 911 Turbo - Ein Dinosaurier?
Porsche 911 Turbo - Ein Dinosaurier? (Bild: Porsche)

Die Markenikone wird nicht angefasst: Der Porsche 911 darf weiter mit Verbrennungsmotor fahren, soll aber synthetischen Kraftstoff verwenden, so Porsche-Chef Oliver Blume in der Bild am Sonntag (Bezahlschranke).

Stellenmarkt
  1. (Junior) Data Warehouse & BI Berater:in
    viadee Unternehmensberatung AG, Münster, Köln oder Dortmund
  2. SAP ERP Consultant (w/m/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
Detailsuche

Porsche plant nach Angaben von Blume 2030 mit einen Elektro-Anteil von 80 Prozent, wobei damit sowohl reine Elektroautos wie der Taycan als auch Hybridfahrzeuge gemeint sind, beispielsweise der Cayenne. Die restlichen 20 Prozent beziehen sich dann vermutlich auf den 911.

Ein solcher Schritt kann nicht mit einem Schlag gemacht werden, weshalb 2025 mit einem E-Antriebsanteil von 50 Prozent geplant wird. Das 50-Prozent-Ziel ist allerdings schon seit rund zwei Wochen bekannt: Damals verriet Blume es dem Handelsblatt.

Dem Bild-Bericht nach will Porsche in den nächsten fünf Jahren 15 Milliarden Euro in die Elektromobilität investieren.

Preis des Einsteiger-Taycan könnte Absatz steigern

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
  2. IPv6 Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    04./05.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Geschäft mit Elektrosportwagen laufe gut, so Blume. 2021 ist geplant, vom Taycan mehr als 30.000 Exemplare zu bauen. 2020 waren es rund 20.000. Insgesamt hat Porsche im letzten Jahr 272.000 Autos verkauft, die Marke von 300.000 Fahrzeugen konnte vermutlich aufgrund von Corona nicht geknackt werden, so Blume.

Den Taycan gibt es seit kurzem auch in einer günstigeren Version mit Heckantrieb und einem kleineren Akku ab 83.520 Euro. Von einem Volksporsche zu sprechen, wäre sicherlich übertrieben, trotzdem könnte dieses Modell nach Ansicht von Golem.de für einen deutlichen Wachstumsschub sorgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 09. Feb 2021

Hat ja auch keiner was anderes behauptet... nur wird es den 911 als reinen verbrenner...

jo-1 09. Feb 2021

Woher willst Du wissen was ICH mir wünsche? Du wärst verblüfft was Manufakturen wie...

mapalus 08. Feb 2021

Ja, alles Spekulation 9 Jahre in die Zukunft. =)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /