Abo
  • Services:
Anzeige
Fonepad 7
Fonepad 7 (Bild: Asus)

7-Zoll-Tablet: Fonepad 7 von Asus für 180 Euro bei Base

Fonepad 7
Fonepad 7 (Bild: Asus)

Die E-Plus-Marke Base nimmt das Fonepad 7 von Asus ins Sortiment und verlangt für die 8-GByte-Ausführung 180 Euro. In dieser Bestückung wird das Android-Tablet derzeit sonst nirgendwo anders angeboten. Das 16-GByte-Modell gibt es im Onlinehandel für 230 Euro.

Bei ersten Onlinehändlern ist das Fonepad 7 von Asus nun lieferbar, bei den meisten ist es für 230 Euro mit 16 GByte Flash-Speicher zu bekommen. Vorerst nur bei Base gibt es das Fonepad 7 auch in der 8-GByte-Ausführung, die 180 Euro kostet. Wie auch das bisherige Fonepad ist das Fonepad 7 mit Telefoniefunktionen ausgestattet.

Anzeige

Das Fonepad 7 hat einen 7 Zoll großen IPS-Bildschirm, der wie das aktuelle Fonepad eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln hat, was eine Pixeldichte von 216 ppi ergibt. Im Inneren arbeitet wieder ein Intel-Prozessor, im aktuellen Modell ist es der Atom Z2560 mit einer Taktrate von 1,6 GHz. Es gibt 1 GByte Arbeitsspeicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 64 GByte.

  • Fonepad 7 (Bild: Asus)
  • Fonepad 7 (Bild: Asus)
  • Fonepad 7 (Bild: Asus)
  • Fonepad 7 (Bild: Asus)
  • Fonepad 7 (Bild: Asus)
Fonepad 7 (Bild: Asus)

Im Unterschied zum jetzigen in Europa verkauften Fonepad wird das Fonepad 7 eine Kamera auf der Rückseite haben. Diese hat 5 Megapixel mit Autofokus, aber ein LED-Fotolicht ist nicht vorhanden. Das bisherige Fonepad wurde nur außerhalb Europas mit einer rückseitigen Kamera verkauft. Zudem gibt es auf der Displayseite wieder eine 1,2-Megapixel-Kamera.

Das Tablet kann auch direkt zum Telefonieren verwendet werden und deckt die fünf UMTS-Frequenzen 850, 900, 1.700, 1.900 sowie 2.100 MHz und Quad-Band-GSM ab. LTE-Funktionen sind nicht vorhanden. Zudem gibt es Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 3.0, einen GPS-Empfänger, aber keine NFC-Funktion. Auf der Displayseite sind Stereolautsprecher untergebracht. Asus liefert das Fonepad mit Android 4.2 alias Jelly Bean aus.

Tablet mit langer Akkulaufzeit

Asus gibt an, dass mit einer Akkuladung eine Bereitschaftszeit von 35 Tagen erreicht werden soll. Bei der Wiedergabe von 1080p-Videos soll der Akku zehn Stunden am Stück durchhalten. Das Tablet misst 196,6 x 120,1 x 10,5 mm und wiegt 340 Gramm. Damit haben sich die Maße nur minimal und das Gewicht im Vergleich zum Vorgängermodell nicht verändert.


eye home zur Startseite
zerocoolx 24. Okt 2013

Hey ve2000, hast du ein brauchbares Ladegerät für dein Auto gefunden? Ich habe schon ein...

zerocoolx 24. Okt 2013

Der Aussage, dass das alte Fonepad innerhalb von Europa nur ohne rückwärtige Kamera...

Schattenwerk 24. Okt 2013

Aus aktuellem Anlass



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Software & Support Media GmbH, Berlin
  4. über Nash Technologies, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  2. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  3. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  4. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  5. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  6. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  7. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  8. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  9. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  10. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. CAT S60 Android Updates

    henrikd@web.de | 09:12

  2. Re: nothern light...?

    b1n0ry | 09:03

  3. Re: Dringende Fragen

    Zibidaeus | 08:46

  4. Re: Das sagt eine Schlange auch

    Der Held vom... | 08:42

  5. Re: Grafikkarte aufrüsten

    umerali | 08:40


  1. 09:02

  2. 17:17

  3. 16:50

  4. 16:05

  5. 15:45

  6. 15:24

  7. 14:47

  8. 14:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel