Abo
  • Services:

7-Zoll-Tablet: Fonepad 7 von Asus für 180 Euro bei Base

Die E-Plus-Marke Base nimmt das Fonepad 7 von Asus ins Sortiment und verlangt für die 8-GByte-Ausführung 180 Euro. In dieser Bestückung wird das Android-Tablet derzeit sonst nirgendwo anders angeboten. Das 16-GByte-Modell gibt es im Onlinehandel für 230 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Fonepad 7
Fonepad 7 (Bild: Asus)

Bei ersten Onlinehändlern ist das Fonepad 7 von Asus nun lieferbar, bei den meisten ist es für 230 Euro mit 16 GByte Flash-Speicher zu bekommen. Vorerst nur bei Base gibt es das Fonepad 7 auch in der 8-GByte-Ausführung, die 180 Euro kostet. Wie auch das bisherige Fonepad ist das Fonepad 7 mit Telefoniefunktionen ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  2. Ruhrverband, Essen

Das Fonepad 7 hat einen 7 Zoll großen IPS-Bildschirm, der wie das aktuelle Fonepad eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln hat, was eine Pixeldichte von 216 ppi ergibt. Im Inneren arbeitet wieder ein Intel-Prozessor, im aktuellen Modell ist es der Atom Z2560 mit einer Taktrate von 1,6 GHz. Es gibt 1 GByte Arbeitsspeicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 64 GByte.

  • Fonepad 7 (Bild: Asus)
  • Fonepad 7 (Bild: Asus)
  • Fonepad 7 (Bild: Asus)
  • Fonepad 7 (Bild: Asus)
  • Fonepad 7 (Bild: Asus)
Fonepad 7 (Bild: Asus)

Im Unterschied zum jetzigen in Europa verkauften Fonepad wird das Fonepad 7 eine Kamera auf der Rückseite haben. Diese hat 5 Megapixel mit Autofokus, aber ein LED-Fotolicht ist nicht vorhanden. Das bisherige Fonepad wurde nur außerhalb Europas mit einer rückseitigen Kamera verkauft. Zudem gibt es auf der Displayseite wieder eine 1,2-Megapixel-Kamera.

Das Tablet kann auch direkt zum Telefonieren verwendet werden und deckt die fünf UMTS-Frequenzen 850, 900, 1.700, 1.900 sowie 2.100 MHz und Quad-Band-GSM ab. LTE-Funktionen sind nicht vorhanden. Zudem gibt es Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 3.0, einen GPS-Empfänger, aber keine NFC-Funktion. Auf der Displayseite sind Stereolautsprecher untergebracht. Asus liefert das Fonepad mit Android 4.2 alias Jelly Bean aus.

Tablet mit langer Akkulaufzeit

Asus gibt an, dass mit einer Akkuladung eine Bereitschaftszeit von 35 Tagen erreicht werden soll. Bei der Wiedergabe von 1080p-Videos soll der Akku zehn Stunden am Stück durchhalten. Das Tablet misst 196,6 x 120,1 x 10,5 mm und wiegt 340 Gramm. Damit haben sich die Maße nur minimal und das Gewicht im Vergleich zum Vorgängermodell nicht verändert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-30%) 4,61€
  3. 4,99€
  4. 3,43€

zerocoolx 24. Okt 2013

Hey ve2000, hast du ein brauchbares Ladegerät für dein Auto gefunden? Ich habe schon ein...

zerocoolx 24. Okt 2013

Der Aussage, dass das alte Fonepad innerhalb von Europa nur ohne rückwärtige Kamera...

Schattenwerk 24. Okt 2013

Aus aktuellem Anlass


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Openbook ausprobiert: Wie Facebook, nur anders
Openbook ausprobiert
Wie Facebook, nur anders

Seit gut drei Wochen ist das werbe- und trackingfreie soziale Netzwerk Openbook für die Kickstarter-Unterstützer online. Golem.de ist dabei - und freut sich über den angenehmen Umgangston und interessante neue Kontakte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Hack Verwaiste Twitter-Konten posten IS-Propaganda
  2. Openbook Open-Source-Alternative zu Facebook versucht es noch einmal
  3. Klage eingereicht Tinder-Mitgründer fordern Milliarden von Mutterkonzern

Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
Batterieherstellung
Kampf um die Zelle

Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
  2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
  3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

Cascade Lake AP/SP: Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen
Cascade Lake AP/SP
Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen

Während AMD seine Epyc-Chips mit 64 Cores erst im Sommer 2019 veröffentlichen wird, legt Intel mit den Cascade Lake mit 56 Kernen vor: Die haben mehr Bandbreite, neue Instruktionen für doppelt so schnelle KI-Berechnungen und können persistenten Speicher ansprechen.
Von Marc Sauter

  1. Cascade Lake Intel legt Taktraten der Xeon SP v2 offen
  2. Optane DC Persistent Memory So funktioniert Intels nicht-flüchtiger Speicher
  3. Cascade Lake AP Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

    •  /