7 Millimeter: Dünne Hybridfestplatte von Toshiba

Vor allem für günstigere Ultrabooks ohne SSD ist Toshibas neue Hybridfestplatte (SSHD) vorgesehen. Das Unternehmen will die Laufwerke im August 2013 ausliefern, sie sind bis zu 500 GByte groß.

Artikel veröffentlicht am ,
7 Millimeter dünne SSHD von Toshiba
7 Millimeter dünne SSHD von Toshiba (Bild: Toshiba)

Unter den Namen MQ01ABF050H (500 GByte) und MQ01ABF032H (320 GByte) will Toshiba seine 7 Millimeter dünnen Hybridfestplatten demnächst anbieten. Die neue Kategorie, auch als SSHD bezeichnet, wird bisher auch von WD und Seagate bedient.

Stellenmarkt
  1. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Bereichs-Informationssicherh- eitsbeauftragte*r (m/w/d) in der Stabstelle Sicherheit der Feuerwehr ... (m/w/d)
    Stadt Köln Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz, Köln
Detailsuche

Die Toshiba-Laufwerke arbeiten mit einer Magnetscheibe bei 5.400 U/min, die maximal 500 GByte Daten aufnimmt, und einem Flash-Cache von 8 GByte. Damit ähneln sie der letzten Generation der Momentus XT von Seagate, aktuellere Laufwerke wie die WD Black bieten aber bis zu 24 GByte und sind 5 Millimeter dick.

  • Technische Daten laut Toshiba
Technische Daten laut Toshiba

Dafür braucht Seagate aber auch einen neuen Steckverbinder, der flacher als die SATA-Ports ist. Das ist bei den Toshiba-Festplatten nicht der Fall, sie kommen mit einer 6 GBit/s schnellen Standardschnittstelle aus. Sowohl bei Zugriffen (21 Dezibel) als auch in Ruhe (19 Dezibel) sollen die Laufwerke sehr leise sein.

Die Leistungsaufnahme liegt auf dem Niveau von Standardfestplatten für Notebooks. In Ruhe bei laufendem Motor sollen die Laufwerke laut Toshiba 0,75 Watt aufnehmen, beim Lesen und Schreiben aber rund 3 Watt, was für ein aktuelles Gerät recht viel ist. Eine Preisempfehlung gibt es vorerst nur in US-Dollar: Die 500-GByte-Version soll 119 Dollar plus der üblichen Steuern kosten, für das kleinere Modell gibt es noch keinen Preis.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Damit wäre die SSHD rund doppelt so teuer wie herkömmliche Notebookfestplatten mit 500 GByte, die dann aber im üblichen Formfaktor mit 9,5 Millimetern Dicke angeboten werden. Dafür muss der Geschwindigkeitsvorteil durch den Cache recht groß ausfallen, außer einer Angabe von 20.000 Punkten im veralteten PC Mark Vantage ohne Daten der Systemkonfiguration gibt es von Toshiba dazu noch keine Informationen. Das kann sich aber vor dem Marktstart noch ändern, denn verkauft werden sollen die Hybridfestplatten erst ab August 2013.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /