Abo
  • Services:
Anzeige
Liefer-Hexacopter: warme Speisen und kalte Getränke
Liefer-Hexacopter: warme Speisen und kalte Getränke (Bild: Flirtey)

7-Eleven: US-Lebensmittelhändler liefert per Drohne

Liefer-Hexacopter: warme Speisen und kalte Getränke
Liefer-Hexacopter: warme Speisen und kalte Getränke (Bild: Flirtey)

Ihre Ware kommt per Luftfracht: Die Supermarktkette 7-Eleven testet im US-Bundesstaat Nevada die Lieferung per Drohne.

Luftbrücke zum Kühlschrank: Die Supermarktkette 7-Eleven beliefert einige Kunden in Reno im US-Bundesstaat Nevada per Drohne. Die Transportflüge übernimmt das Startup Flirtey.

Die Kunden bestellen die Waren per App - bisher haben aber erst ein Dutzend an dem Programm teilgenommen. Startpunkt der Lieferungen ist eine Filiale von 7-Eleven in Reno. Der Copter fliegt dann autonom und per eingegebener GPS-Koordinaten zum Zielpunkt und liefert die Bestellung ab. Die Kunden werden über die App informiert, wenn die Drohne mit ihren Bestellungen startet.

Anzeige

Für 2017 sind mehr Drohnenlieferungen geplant

Das australische Unternehmen Flirtey und 7-Eleven arbeiten seit Juli zusammen. 77 Bestellungen hat Flirtey nach eigenen Angaben im vergangenen Monat für 7-Eleven ausgeliefert. Im kommenden Jahr sollen es mehr werden.

Die Flüge hätten im Schnitt zehn Minuten gedauert, sagt Flirtey. Zu den gelieferten Waren gehörten kalte Getränke, warme Lebensmittel sowie Arzneimittel gegen Grippe oder Kopfschmerzen.

Bei versuchtem Drone-Napping flieht der Copter

Flirteys Lieferdrohne ist ein Hexacopter, der etwa 30 km/h schnell fliegt. Zur Übergabe landet er nicht, sondern steht in der Luft. Seine Fracht lässt er über eine Winde an einer Leine herab. Das soll verhindern, dass die Drohne bei der Landung Passanten gefährdet oder verletzt. Versucht jemand, an der Leine zu ziehen, kappt der Copter diese und fliegt davon.

Flirtey hat im vergangenen Jahr erstmals in den USA Medikamente per Drohne ausgeliefert. In Neuseeland hat das Unternehmen zusammen mit der Schnellrestaurantkette Domino's Pizza die Auslieferung von Pizza per Luftfracht getestet.


eye home zur Startseite
unknown75 21. Dez 2016

Völlig korrekt! Arbeite in dem Berreich und kann das nur Bestätigen. Selbst DHL, die...

zenker_bln 21. Dez 2016

...so überfüllt mit Dohnen ist (weil jeder Depp sich sein Büchse Cola liefern lässt...

AlexanderSchäfer 21. Dez 2016

Auch wenn das mit der Leine eine ganz nette Idee ist, sehe ich es schon kommen, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Dortmund
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Heidi Steinberger Human Resource Service, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Nürnberg, Dresden, Zwickau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausrüster

    Nokia macht weiter hohen Verlust

  2. Alien Covenant In Utero

    Neomorph im VR-Brustkasten

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home assistiert beim Kochen

  4. id Software

    "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"

  5. Echo Look

    Amazon stellt erste Kamera mit Alexa vor

  6. e.GO Life

    Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro

  7. Apple

    App schaltet Touch Bar des Macbook Pro ab

  8. Deutscher Computerspielpreis

    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

  9. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  10. Elektroauto

    VW testet E-Trucks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

  1. Re: 4.9 Sekunden von 0 auf ..... achso... oh...

    ScaniaMF | 11:10

  2. Re: Damit sind wir jetzt in einem Preisbereich...

    nightmar17 | 11:10

  3. Re: Stadtautos verbieten

    Peter Brülls | 11:08

  4. Das "Remake" von 2010 ist keines

    burzum | 11:07

  5. Re: Nur 3x gekotzt

    ArcherV | 11:06


  1. 11:10

  2. 10:54

  3. 09:52

  4. 09:00

  5. 08:50

  6. 07:37

  7. 07:12

  8. 23:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel