7-Eleven: Supermarktkette stoppt Zahlungssystem nach einer Woche

Die japanische Einzelhandelskette 7-Eleven hat Anfang Juli 2019 ein eigenes Bezahlsystem eingeführt, das sich durch einfache Bedienung auszeichnet. Dummerweise ist der mit einer Kreditkarte verknüpfte Dienst nur unzureichend gesichert gewesen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein 7-Eleven-Laden in Tokyo
Ein 7-Eleven-Laden in Tokyo (Bild: Reuters)

Der japanische Betreiber kleiner Supermärkte (Convenience Stores) 7-Eleven hat sein jüngst in Japan eingeführtes Bezahlsystem 7pay nach nicht einmal einer Woche wieder ausgesetzt. Hintergrund sind Betrugsfälle, die zu einem Schaden von umgerechnet über 450.000 Euro geführt haben, wie das Mutterunternehmen Seven & I Holdings in einer Stellungnahme meldet.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT Netzwerk Administration - Schwerpunkt SD-WAN und LAN
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. IT Netzwerk Administration - Schwerpunkt Cloud und Colocation (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
Detailsuche

Mit 7pay können Kunden den Barcode eines Produktes scannen. Der Betrag wird dann von einer mit dem Konto verknüpften Kreditkarte abgebucht. Wie The Verge berichtet, konnten Betrüger das System aufgrund mangelhafter Absicherung überlisten und Zugriff auf die Konten von rund 900 Nutzern erlangen. Durch einen automatisierten Prozess wurde systematisch Geld von den Kreditkarten abgebucht.

Die Diebe machten sich eine leicht zu überlistende Passwortwiederherstellung zunutze: Vergessen Nutzer von 7pay ihr Passwort, können sie sich ein neues nach Angabe der Telefonnummer, des Geburtsdatums und der E-Mail-Adresse an eine völlig andere Adresse schicken lassen.

System erleichterte es den Betrügern noch

Die 7pay-App soll zudem das Geburtsdatum eines Nutzers automatisch auf den 1. Januar 2019 gesetzt haben, wenn vergessen wurde, das Feld auszufüllen. Das soll es den Betrügern zusätzlich vereinfacht haben, das System zu überlisten.

Golem Akademie
  1. Linux-Systeme absichern und härten
    8.-10. November 2021, online
  2. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
  3. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
Weitere IT-Trainings

7-Eleven hat das Bezahlsystem komplett ausgesetzt. Betroffene Kunden können sich über eine Hotline beim Unternehmen melden, der Schaden soll beglichen werden. Neue Nutzer können sich nicht registrieren. Wann und ob 7pay wieder nutzbar sein wird, ist aktuell noch unbekannt. Bislang war das System nur in Japan verfügbar, 7-Eleven-Märkte gibt es aber unter anderem auch in Südkorea, Taiwan, den USA, Dänemark, Norwegen und Schweden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /