• IT-Karriere:
  • Services:

5G: Huawei will überall im Mobilfunknetz 100 MBit/s bieten

Egal ob Shared Medium, Zellenrand oder Zellenmitte: Mit 5G will Huawei dem Nutzer immer und überall mindestens 100 MBit/s bereitstellen. Ein Schlüssel zu 5G ist Network Slicing. Wir haben nachgefragt, was das genau bedeutet.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Stand von Huawei in Halle 1
Ein Stand von Huawei in Halle 1 (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Huawei will den Nutzern eine Mindestdatenrate in den neuen 5G-Netzen bieten. "Wir wollen 100 MBits/s überall bieten, im Zentrum der Funkzelle und am Zellenrand. Huawei arbeitet an 100 MBit/s überall", sagte Daisy Zhu Huymin, Chief Marketing Officer (CMO) 5G Product Line bei Huawei Golem.de auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Eine Spezifikation für die Endnutzer-Datenrate sei im künftigen 5G-Mobilfunk Standard, jedoch nicht ausdrücklich festgelegt.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Xingang Lu, President Network Solutions Huawei Technologies betonte die Wichtigkeit von Network Slicing für 5G. "Die 5G-Applikationen sind sehr diversifiziert, was wir brauchen, ist ein 5G-Netzwerk, was das alles unterstützt. Flex Ethernet ist eine wichtige Technik, an der wir zusammen mit Microsoft und Ericsson gearbeitet haben, um Network Slicing des Transport-Netzwerkes zu bieten. Die Normierungsorganisation 3GPP und andere könnten künftig auf Network Slicing Einfluss nehmen", erklärte Lu.

What the hell is Network Slicing?

Network Slicing ermöglicht, mehrere logische Netzwerke auf einer gemeinsamen physischen Infrastruktur zu erstellen. Es soll über Software-Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV) für Flexibilität vom Kern bis hin zum mobilen Zugang des Netzes sorgen. Vereinfacht bedeutet das: Eine Infrastruktur für viele Netze, der Teil, den man braucht, wird herausgeschnitten und dargestellt. So werden virtuelle On-Demand-Netze möglich, wenn Netzbetreiber wie die Deutsche Telekom und SK Telecom vertraglich vereinbaren, dass ihre Services im Netz des jeweils anderen laufen.

Huawei stellte auf dem MWC seinen ersten Network-Slicing-Router und einen 20-GBit/s-Microwave-Link vor. Wichtige Partner von Huawei bei 5G seien die Netzwerkbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone, China Mobile, NTT Docomo, Telefónica und auch die beteiligten Automobilhersteller, sagte Lu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...

Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

    •  /