Abo
  • IT-Karriere:

5G-Campusnetze: Netzbetreiber wollen Roaming-Ausschluss festschreiben

Die Netzbetreiber machen über den Bitkom Druck, dass die 5G-Campusnetze der Industrie dauerhaft beschränkt bleiben. Die Bundesnetzagentur soll die Interessen der Fabrik 4.0 und Mobilfunk zusammenbringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Campusnetz für die Industrie: Telekom und Osram
Campusnetz für die Industrie: Telekom und Osram (Bild: Deutsche Telekom)

Die Bundesnetzagentur solle verbindlich erklären, dass lokale private 5G-Netze auch zukünftig keinen Anspruch auf National Roaming haben. Das hat der Präsident des IT-Branchenverbands Bitkom, Achim Berg, am 22. März 2019 gefordert. Ein Teil des Spektrums im Bereich von 3,7 GHz bis 3,8 GHz ist für eine lokale Nutzung von Industriebetrieben reserviert.

Stellenmarkt
  1. Karl Simon GmbH & Co. KG, Aichhalden
  2. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart

"Wir begrüßen es, dass die Bundesnetzagentur den reservierten Frequenzbereich ausschließlich für lokal begrenzte Anwendungen bereitstellen möchte. Industrieunternehmen und anderen Unternehmen wird dadurch ermöglicht, auf dem eigenen Gelände private 5G-Netze aufzubauen", sagte Berg. "Konsequenterweise sieht die Bundesnetzagentur auch keine Aufteilung für Indoor- und Outdoor-Nutzungen vor, die den für Unternehmen verfügbaren Frequenzbereich eingegrenzt hätte." In diesem Frequenzbereich dürften zu Recht keine regionalen öffentlichen Mobilfunknetze aufgebaut werden.

Die Bundesnetzagentur hat im März die grundsätzlichen Rahmenbedingungen für das vorgesehene Antragsverfahren veröffentlicht, welche die Bedingungen für die Nutzer und Nutzungen konkretisieren sollen.

Lokale Glasfasernetzbetreiber wie Wilhelm.tel oder Netcologne wurden ausgeschlossen. "Ermöglicht werden sollen innerbetriebliche Anwendungen, keine Angebote für die Öffentlichkeit", sagte zuvor ein Sprecher der Bundesnetzagentur.

Audi testet mögliche 5G-Industrieanwendungen mit dem Ausrüster Ericsson bereits in seinem Production Lab in Gaimersheim bei Ingolstadt. "Wir werden eine Industrielizenz beantragen und ein werkinternes 5G-Netz aufbauen", kündigte Arjen Kreis, bei Audi Leiter der Automatisierungstechnik Karosseriebau, an. Siemens, Volkswagen, Daimler und BASF wollen sich um regionale Frequenzen bemühen. Auch Bosch erwägt den Aufbau eigener 5G-Netze.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,95€
  2. 41,95€
  3. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate 45,99€)
  4. ab 59,98€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)

dvb2k 24. Mär 2019

Sowas ist mit einem gescheiten Antennen Netzwerk beliebig erweiterbar... Wände spielen...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /