• IT-Karriere:
  • Services:

52PI Ice Tower: Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur

Unter Last wird der Prozessor des Raspberry Pi 4B sehr heiß und drosselt daher seinen Takt. Mit dem 52PI Ice Tower gibt es einen großen CPU-Kühler, der den Broadcom-Chip auf unter 50 Grad Celsius drückt.

Artikel veröffentlicht am ,
52PI Ice Tower für den Pi 3B+ und den Pi 4B
52PI Ice Tower für den Pi 3B+ und den Pi 4B (Bild: CNX Software)

Seit der Raspberry Pi 4B vor einigen Wochen vorgestellt wurde, häufigen sich Meldungen, wonach das verbaute Broadcom-SoC unter Last so heiß wird, dass der Chip seinen Takt drosselt - auch unser Modell ist betroffen. Die Lösung sind kleine oder größere CPU-Kühler mit Lüftern, welche die Temperatur weit genug verringern, so dass das SoC mit voller Frequenz von 1,5 GHz läuft.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  2. ivv GmbH, Hannover

Eine Möglichkeit ist der Fan Shim von Pimoroni: Der Lüfter ohne Heatsink erreicht laut Tom's Hardware unter Last rund 55 Grad Celsius statt (über) 85 Grad Celsius. Der Takt der vier Cortex-A72-Kerne des Broadcom BCM2711 bleibt damit bei 1,5 GHz, statt immer wieder auf 1 GHz zu fallen. Die Montage des Fan Shim nutzt den BCM18-Pin der GPIO-Leiste für eine Software-Lüftersteuerung, welche sich per PWM auf beispielsweise eine Hysterese respektive ein Limit von 60 bis 65 Grad einstellen lässt.

Die deutlich größere, fast schon skurril anmutende Option ist der Ice Tower von 52PI. Der waschechte Mini-Tower-Kühler mit blauen LEDs erreicht noch bessere Temperaturen: CNX Software und auch Tom's Hardware zufolge sind es nur 46 Grad Celsius. Der Ice Tower benötigt einen der 5-Volt- und einen der Masse-Pins der GPIO-Leiste, alternativ wird ein 3-Volt-Pin für ein leiseres Betriebsgeräusch und weniger helle LEDs verwendet. Auch passiv schafft der Ice Tower mit 65 Grad Celsius noch eine ausreichend niedrige Temperatur, so dass der Broadcom-Chip nicht drosselt.

Pimoroni sitzt in Sheffield in England, der Fan Shim samt Standardversand kostet knapp 15 britische Pfund - also etwa 16 Euro. Der Ice Tower von 52PI von Seeed Studio wird aus China verschickt, weshalb zu den 20 US-Dollar (18 Euro) für den Kühler noch der Importversand von wenigstens 9 Euro kommt. Angesichts der 35 bis rund 60 Euro für den Raspberry Pi 4B - je nach Speicherausstattung - ist das ziemlich viel Geld. Es bleibt abzuwarten, ob und wann lokale Händler den Ice Tower anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

bigm 03. Sep 2019

So die oberen Temperaturen waren noch mit der Stock Firmware. Nach dem Update auf die 67...

Eheran 06. Aug 2019

Beim vorliegenden absolut grundsätzlichen Missverständniss, wie Wärme strömt und was...

Anonymer Nutzer 05. Aug 2019

Eine Temperatur,ich frag ja nur

Benj 05. Aug 2019

Der Lüfter wird bestimmt übel herum zirpen, da kann man am besten gleich noch einen...

Anonymer Nutzer 05. Aug 2019

vielleicht sollte man noch erwähnen, dass die heutigen Smartphone SOC in 7nm gefertigt...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    •  /