500-Hz-Display, Smart Access Storage: Google baut KI-Generator für Bilder

Was am 24. Mai 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
500-Hz-Display, Smart Access Storage: Google baut KI-Generator für Bilder
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

500-Hz-Display von Asus und Nvidia: Der bisher namenlose 24-Zoll-Monitor hat ein TN-Panel von AUO, 3er löst mit 1080p und unterstützt G-Sync sowie Nvidias Reflex (Test). Einen Preis oder Termin gibt es noch nicht. (ms)

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (m/w/d) Business Transformation Consulting (PBTC)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring bei München
  2. Planer Glasfaserinfrastruktur (m/w/d)
    Städtische Werke Netz + Service GmbH, Kassel
Detailsuche

AMD kündigt Smart Access Storage an: Was bei Nvidia als RTX I/O bezeichnet wird, heißt Smart Access Storage bei AMD. Beiden gemein ist, dass es sich um die jeweilige Herstellerimplementierung von Microsofts DirectStorage handelt. Die Idee dahinter ist, Ladezeiten zu reduzieren und schönere Texturen zu streamen. (ms)

Imagen von Google: Das Brain-Team von Google hat den KI-Bildgenerator Imagen veröffentlicht. Die Idee erinnert dabei an Dall-E 2 von OpenAI. Ziel des zugrunde liegenden Deep-Learning-Modells ist es, aus einer Bildbeschreibung per Text ein entsprechendes Bild zu erstellen. (sg)

Gollum schleicht ab September 2022: Das auf Der Herr der Ringe basierende Actionspiel Gollum erscheint am 1. September 2022 für Windows-PC, Playstation 4 und 5 sowie Xbox One und Series X/S; etwas später im Jahr soll eine Fassung für Nintendo Switch folgen. Im Mittelpunkt des von Daedalic Entertainment produzierten Gollum steht die bekannte Figur aus Mittelerde, spielerisch ist wohl eine Mischung aus Klettern, Kämpfen und Schleichen mit Rätseln zu erwarten. (ps)

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

KBA teilt Daten: Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) will seine gespeicherten Daten zu Forschungszwecken zur Verfügung stellen. Rund 68 Millionen Fahrzeuge und Anhänger sind nach Angaben der FAZ dort registriert, zudem noch Details zu Verkehrsverstößen. Die Daten werden jedoch nur in Flensburg an kontrollierten Arbeitsplätzen für Wissenschaftler bereitgestellt. (fg)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SFConservancy
Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
Artikel
  1. Connect-Festnetztest: Telekom gewinnt, Vodafone schwach, Deutsche Glasfaser besser
    Connect-Festnetztest
    Telekom gewinnt, Vodafone schwach, Deutsche Glasfaser besser

    Erstmals nahm Deutsche Glasfaser an dem Vergleich teil und war besser als die Telekom. Allerdings sind beide in unterschiedlichen Kategorien gelistet.

  2. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

  3. Chrome OS Flex: Das Apple Chromebook
    Chrome OS Flex
    Das Apple Chromebook

    Ein zehn Jahre altes Notebook lässt sich mit Chrome OS Flex wieder flott machen. Wir haben Googles Betriebssystem ausprobiert und waren begeistert.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 949€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 399€) • Galaxy Watch3 45 mm 119€ [Werbung]
    •  /