50 Megapixel Auflösung: Alpha 1 mit Vollbildsensor und 8K-Aufnahme

Sony hat mit der Alpha 1 eine Profikamera mit 50,1-Megapixel-Vollbildsensor vorgestellt, die 8K-Videos aufnehmen kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony Alpha 1
Sony Alpha 1 (Bild: Sony)

Bei der Sony Alpha 1 ist alles gigantisch: Die Auflösung des Vollbildsensors liegt bei 50 Megapixeln, die des elektronischen Suchers bei 9,44 Millionen Bildpunkten. Nach Herstellerangaben liegt der Dynamikbereich sowohl bei Foto- als auch bei Videoaufnahmen bei 15 Blendenstufen.

Stellenmarkt
  1. Applikationsspezialist (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  2. SAP Projektleiter (m/w/x) - Schwerpunkt Produktion & Logistik
    über duerenhoff GmbH, Raum München
Detailsuche

Die maximale Videoauflösung gibt Sony mit 8K bis 30 Bildern pro Sekunde in 4:2:0 an. Wer will, kann in 4K mit 120 Bildern pro Sekunde Zeitlupenaufnahmen fertigen.

Unterstützung von RAW, JPEG und HEIF-Bildformaten

Foto-Serienaufnahmen sind mit bis zu 50 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung realisierbar. Auf diese Weise können mit Hilfe des internen Pufferspeichers bis zu 155 RAW-Bilder oder 165 JPEG-Bilder aufgenommen werden. Zwischen jeder Aufnahme wird die Belichtung und die Schärfe neu justiert. Um kleinere Dateien zu erzeugen, kann neben RAW und JPEG auch das Bildformat HEIF (High Efficiency Image File) genutzt werden.

Die Sony Alpha 1 erlaubt eine Blitzsynchronisation mit elektronischem Verschluss bei bis zu 1/200 Sekunden und beim mechanischen Verschluss mit bis zu 1/400 Sekunden.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.10.2022, virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Gegen Verwackler soll die fünfachsige Stabilisierung des Sensors sorgen. Die Kamera ist mit WLAN (IEEE 802.11a/b/g/n/ac), USB-C und Gigabit-Ethernet nutzbar, wobei für letztere Funktion kein Adapter erforderlich ist. Die Kamera unterstützt FTPS-Übertragungen, um die Transfersicherheit zu erhöhen.

Die Alpha 1 verfügt über zwei Schächte für Speicherkarten der Typen UHS-I- und UHS-II-SDXC/SDHC. Auch die CFexpress-Typ-A-Karten lassen sich verwenden.

Stromversorgung über USB

Die Kamera ist ein einem Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung eingebaut, für das es einen optionalen Vertikalgriff gibt. Die Alpha 1 verfügt über einen HDMI Typ-A-Anschluss und unterstützt USB PD (Power Delivery), um sie extern mit Strom zu versorgen.

  • Sony Alpha 1 (Bild: Sony)
  • Sony Alpha 1 (Bild: Sony)
  • Sony Alpha 1 (Bild: Sony)
  • Sony Alpha 1 (Bild: Sony)
  • Sony Alpha 1 (Bild: Sony)
  • Sony Alpha 1 (Bild: Sony)
  • Sony Alpha 1 (Bild: Sony)
Sony Alpha 1 (Bild: Sony)

Die Bedienung erfolgt über die Einstellräder und Knöpfe sowie über ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display mit rund 1,44 Millionen Bildpunkten. Sony hat seine Menüstrukturen geändert, so dass es einfacher sein soll, unterschiedliche Blenden, Verschlusszeiten und andere Einstellungen für die Aufnahme von Fotos und Videos zu verwenden.

Die Sony Alpha 1 soll in Deutschland ab März 2021 für rund 7.300 Euro erhältlich sein. Dazu kommen die Kosten für die Objektive.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne

Gefakte Webseiten deutscher Medien machen Stimmung gegen die Russland-Sanktionen. Die falschen Artikel wurden über soziale Medien verbreitet.

Ukrainekrieg: Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne
Artikel
  1. Polizei NRW: Palantir-Software verteuert sich drastisch
    Polizei NRW
    Palantir-Software verteuert sich drastisch

    Nordrhein-Westfalen muss deutlich mehr Geld für eine Datenbanksoftware ausgeben. Doch es sollen damit schon Straftaten verhindert worden sein.

  2. Core-i-13000: Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz
    Core-i-13000
    Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz

    Auf der Innovation hat Intel die 13. Core Generation vorgestellt. Kernzahl, Takt und Effizienz sollen deutlich steigen.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /