Abo
  • Services:
Anzeige
Arbeiter haben Ausbaubereich abgeschlossen
Arbeiter haben Ausbaubereich abgeschlossen (Bild: Deutsche Telekom)

50 MBit/s: Telekom schließt Netzausbau-Projekt in Brandenburg ab

Arbeiter haben Ausbaubereich abgeschlossen
Arbeiter haben Ausbaubereich abgeschlossen (Bild: Deutsche Telekom)

Rund 3.000 Kilometer Glasfaserkabel hat die Telekom in Brandenburg für VDSL-Zugänge mit 50 MBit/s verlegt. Dafür flossen 55 Millionen Euro aus der Steuerkasse und EU-Fonds. In anderen Gebieten geht es weiter.

Rund 3.000 Kilometer Glasfaserkabel wurden im Rahmen eines Projekts in Brandenburg von der Telekom verlegt. Das gab die Telekom unlängst in ihrem Blog bekannt. Fast 2.000 Kabelverzweiger wurden in 24 Monaten aufgerüstet.

Anzeige

Telekom-Sprecher Georg von Wagner sagte Golem.de auf Anfrage: "Im Zuge des Großprojekts 'Brandenburg Glasfaser 2020' wurden 50 MBit/s ausgebaut. Der Vectoring-Ausbau ist noch nicht förderfähig."

Dabei hat die Landesregierung den Ausbau mit 55 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt. Laut Telekom sind "damit Investitionen von insgesamt 100 Millionen Euro angeschoben" worden.

"Mehr als die Hälfte der märkischen Haushalte hat nun Zugang zum schnellen Internet mit einer Datenübertragungsrate von mindestens 50 MBit/s", erklärte Rüdiger Caspari, Leiter Technik in der Region Ost der Telekom.

Netzausbau im Spreewald

Für dieses Jahr seien in Brandenburg weitere Ausschreibungen vorgesehen, besonders in Gebieten, die bisher aus verschiedenen Gründen nicht berücksichtigt wurden. Das gelte auch für den Spreewald.

Die deutschen Landkreise kritisieren, dass längerfristige Projekte für den Ausbau mit Fiber To The Home (FTTH) oft nicht staatlich gefördert werden. Der Sprecher des Deutschen Landkreistags Markus Mempel sagte Golem.de im August 2015, das liege an den Förderbedingungen des Bundes, in denen das Kriterium "Fertigstellung bis Ende 2018" vorgesehen ist. Bis zum Jahr 2018 will der Bund eine flächendeckende Breitbandversorgung mit Geschwindigkeiten von mindestens 50 MBit/s im Download erreichen.


eye home zur Startseite
Ovaron 03. Mär 2016

Du bist da aber gnadenlos optimistisch. Überbuchung um Faktor 50 kommt eher hin.

sneaker 03. Mär 2016

Der Artikel ist - freundlich ausgedrückt - mißverständlich. Wenn man zur Quelle geht...

brainDotExe 02. Mär 2016

Für den günstigen monatlichen Preis kann man auch nichts anderes erwarten. Garantierte...

barforbarfoo 02. Mär 2016

Damit die Erwachsenen in Ruhe diskutieren können.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  4. Sinterwerke Herne GmbH, Herne


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. (-11%) 39,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Hobbies und Kosten

    berritorre | 02:27

  2. Re: beispiel TYT

    frostbitten king | 02:26

  3. Re: Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    Garrona | 02:25

  4. Re: "umstrittene Einreisebann für Muslime aus...

    Garrona | 02:23

  5. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Garrona | 02:18


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel