Abo
  • Services:
Anzeige
7950 XRS-40 Router im DE-CIX
7950 XRS-40 Router im DE-CIX (Bild: Alex Claude/DE-CIX)

5 TBit/s: DE-CIX peert neuen Rekordwert

7950 XRS-40 Router im DE-CIX
7950 XRS-40 Router im DE-CIX (Bild: Alex Claude/DE-CIX)

In dieser Woche hat der Datenverkehr am DE-CIX den zweiten Rekord in diesem Jahr erreicht. Der DE-CIX hat eine Gesamtkapazität von 48 TBit/s.

Der DE-CIX, eine Plattform für Public Peering von Datenverkehr im Internet, hat in dieser Woche einen neuen Rekord erreicht. Wie die Betreiber bekanntgaben, wurden am Dienstagabend 5 TBit/s gemessen, im April dieses Jahres wurden erstmals 4 TBit/s beim Peering erreicht.

Anzeige

"Insgesamt hat sich die von unseren Kunden gebuchte Kapazität am DE-CIX in Frankfurt von 12,9 Terabit zu Beginn des Jahres um 40,3 Prozent auf 18,1 Terabit heute erhöht", sagte Harald A. Summa, Geschäftsführer der DE-CIX Management. "Bisher wurden schon über fünfzig 100-GE-Anschlüsse gebucht - das sind doppelt so viele, wie wir für das gesamte Jahr 2015 erwartet hatten. Bis zum Jahresende werden wir außerdem etwa 100 neue Netze angeschlossen haben." Der DE-CIX habe eine Gesamtkapazität von 48 TBit/s.

Ein wichtiger Grund für das globale Datenwachstum sei vor allem Bewegtbild-Content, der durch Video-Streaming, HDTV, Online Gaming und nutzergenerierte Inhalte in den sozialen Netzwerken wie Youtube oder Facebook entsteht. Außerdem lasse die stetig wachsende Anzahl mobiler Endgeräte den weltweiten Datenverkehr deutlich steigen.

Mit Apollon-Technik ausgebaut

Der DE-CIX wurde zuletzt mit Apollon-Technik ausgebaut, die die Datenübertragungsrate komplett auf 100 GBit/s auslegt. ADVA Optical Networking lieferte das optische Netzwerk für das Metro Carrier Ethernet. Es hatte als Backbone alle Rechenzentrumsstandorte von DE-CIX in Frankfurt miteinander verbunden. Die Vermittlungstechnik im Zentrum von DE-CIX Apollon bilden Systeme von Alcatel-Lucent.

Vor 20 Jahren in Betrieb genommen, ist der DE-CIX in Frankfurt am Main heute der Internetknoten mit dem höchsten Datendurchsatz weltweit.


eye home zur Startseite
faulpelz 11. Dez 2015

--------------------------------------------------------------------------------> Also...

felix.schwarz 11. Dez 2015

Nein - zumindest nicht, wenn man es aus der Perspektive eines Anschlussinhabers in DE...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Teradata GmbH, Düsseldorf
  2. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  1. Re: Höttges stellt eine offensichtliche Tatsache...

    Vanger | 01:12

  2. Das Ideapad 320S ist übrigens auch nicht mit...

    Pjörn | 01:01

  3. Re: äußerst überraschend

    486dx4-160 | 01:01

  4. Re: Wieso bekommt man das Gerät nicht ohne Windows.

    sofries | 00:53

  5. Re: Migration X11 -> Wayland

    Dawkins | 00:53


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel