Abo
  • Services:
Anzeige
7950 XRS-40 Router im DE-CIX
7950 XRS-40 Router im DE-CIX (Bild: Alex Claude/DE-CIX)

5 TBit/s: DE-CIX peert neuen Rekordwert

7950 XRS-40 Router im DE-CIX
7950 XRS-40 Router im DE-CIX (Bild: Alex Claude/DE-CIX)

In dieser Woche hat der Datenverkehr am DE-CIX den zweiten Rekord in diesem Jahr erreicht. Der DE-CIX hat eine Gesamtkapazität von 48 TBit/s.

Der DE-CIX, eine Plattform für Public Peering von Datenverkehr im Internet, hat in dieser Woche einen neuen Rekord erreicht. Wie die Betreiber bekanntgaben, wurden am Dienstagabend 5 TBit/s gemessen, im April dieses Jahres wurden erstmals 4 TBit/s beim Peering erreicht.

Anzeige

"Insgesamt hat sich die von unseren Kunden gebuchte Kapazität am DE-CIX in Frankfurt von 12,9 Terabit zu Beginn des Jahres um 40,3 Prozent auf 18,1 Terabit heute erhöht", sagte Harald A. Summa, Geschäftsführer der DE-CIX Management. "Bisher wurden schon über fünfzig 100-GE-Anschlüsse gebucht - das sind doppelt so viele, wie wir für das gesamte Jahr 2015 erwartet hatten. Bis zum Jahresende werden wir außerdem etwa 100 neue Netze angeschlossen haben." Der DE-CIX habe eine Gesamtkapazität von 48 TBit/s.

Ein wichtiger Grund für das globale Datenwachstum sei vor allem Bewegtbild-Content, der durch Video-Streaming, HDTV, Online Gaming und nutzergenerierte Inhalte in den sozialen Netzwerken wie Youtube oder Facebook entsteht. Außerdem lasse die stetig wachsende Anzahl mobiler Endgeräte den weltweiten Datenverkehr deutlich steigen.

Mit Apollon-Technik ausgebaut

Der DE-CIX wurde zuletzt mit Apollon-Technik ausgebaut, die die Datenübertragungsrate komplett auf 100 GBit/s auslegt. ADVA Optical Networking lieferte das optische Netzwerk für das Metro Carrier Ethernet. Es hatte als Backbone alle Rechenzentrumsstandorte von DE-CIX in Frankfurt miteinander verbunden. Die Vermittlungstechnik im Zentrum von DE-CIX Apollon bilden Systeme von Alcatel-Lucent.

Vor 20 Jahren in Betrieb genommen, ist der DE-CIX in Frankfurt am Main heute der Internetknoten mit dem höchsten Datendurchsatz weltweit.


eye home zur Startseite
faulpelz 11. Dez 2015

--------------------------------------------------------------------------------> Also...

felix.schwarz 11. Dez 2015

Nein - zumindest nicht, wenn man es aus der Perspektive eines Anschlussinhabers in DE...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  3. twocream, Wuppertal
  4. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 299,00€
  3. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 00:11

  2. Sind die nach 2-3 Jahren auch alle so schimmelgelb?

    quineloe | 00:02

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 25.05. 23:59

  4. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    Gunah | 25.05. 23:49

  5. Re: Coole Sache aber,

    Sharra | 25.05. 23:49


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel