Kein 4K-UHD-Stream vom ZDF

Auf die Frage, warum die Streams ausschließlich per HbbTV verteilt würden, bekommen wir die Antwort: "Wir haben uns bewusst für einen Showcase auf HbbTV entschieden, um dort auf aktuellen Geräten mit nur einem Klick eine UHD-Version anzubieten". Nur funktioniert genau das bei mir eben nicht.

Mir wird außerdem mitgeteilt, dass die Ausstrahlung der ZDF-Inhalte über die Mediathek auch in Zukunft auf HD-Inhalte beschränkt bleiben solle. Mir bleibt immerhin ein kleiner Hoffnungsschimmer: "Weitere UHD/HDR-Showcases sind aber nicht grundsätzlich ausgeschlossen", heißt es.

Die Begründung, warum das ZDF darauf verzichtet, die 4K-Inhalte über die Web-Mediathek zu verteilen, ist jedoch für mich nicht nachvollziehbar. Das ZDF schreibt: "Die meisten PCs bzw. Laptops und Smartphones haben lediglich ein Full-HD-Panel, welches die gesamte Bildgröße gar nicht nativ darstellen kann".

Das schätzen einerseits Anbieter wie Netflix und Amazon für ihre Dienste offensichtlich anders ein, da sie entsprechende Web-Dienste natürlich anbieten. Anderseits kann ich auch genauso gut argumentieren, dass immer noch der wohl mit Abstand größte Teil der Fernsehgeräte lediglich ein Full-HD-Panel nutzt, das die gesamte Bildgröße gar nicht nativ darstellen kann - wenn überhaupt. Schließlich ist auch das klassische SD-Fernsehen nach wie vor weit verbreitet. Warum sollte das ZDF also 4K-UHD-Inhalte samt HDR über das Fernsehsignal zugänglich machen?

Direktzugriff ist auch kaputt

Die prinzipielle Kopplung von HbbTV mit dem Fernsehsignal umgeht zum Beispiel die ARD dadurch, dass diese eine entsprechende App mit den Inhalten auch unbhängig von davon bereitstellt. Das ZDF bietet eine ähnliche App zwar auch für Android TV, Fire TV oder Apple TV an, aber eben nicht für das auf meinem LG eingesetzte WebOS.

Mein letzter verzweifelter Versuch, doch noch an den UHD-HDR-Stream zu kommen, besteht darin, die HbbTV-Mediathek des ZDF direkt aufzurufen. Mit handelsüblichen Browsern geht das aber nicht, weil diese den dafür verwendeten Content-Type "application/vnd.hbbtv.xhtml+xml" nicht unterstützen. Beim Aufruf von http://hbbtv.zdf.de/zdfmediathek/ bekomme ich lediglich die Datei index.php zum Download angeboten.

Der in das LG-Gerät integrierte Webbrowser ist immerhin in der Lage, die HbbTV-Webapp beim Aufruf der URL zu öffnen. Zwar kann ich in der nicht auf 4K-Auflösung optimierten App immerhin noch schnell die Einträge zu den von mir gesuchten Inhalten finden, doch leider startet hier nur der Ton und kein Video.

Wenn das ZDF den 4K-UHD-Stream mit HDR, der sowieso über das Internet ausgespielt werden muss, einfach in die Web-Mediathek integriert hätte, wäre mir diese irrsinnige Suche erspart geblieben und ich hätte vielleicht sogar eine gute Produktion genießen können. Das ZDF ist aber offensichtlich nicht in der Lage dazu, mir das zu bieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1.  
  2. 1
  3. 2


desigujju 09. Mär 2018

ZDF HD as Livestream @ http://nowwatchtvlive.net ZDF : http://nowwatchtvlive.net/zdf-live...

Hoerli 08. Jan 2018

@ZDF-Zuseher Ja die ARD und ZDF waren einer der ersten Sender mit 720p, was damals...

/mecki78 13. Dez 2017

Und daher packen sie UHD also in das suspekte HbbTV, das nur wenige nutzen und noch...

/mecki78 13. Dez 2017

Nein, hat er nicht. Er hat sich darüber beschwert, das man Nutzern per HbbTV Inhalte in...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

  2. Lügenvorwürfe: Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe
    Lügenvorwürfe
    Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe

    Wie in Köln arbeiten Telekom-Werber offenbar auch in Karlsruhe mit fragwürdigen Methoden. Verbraucherschützer fordern ein Verbot solcher Besuche ohne Einwilligung.

  3. Energiekrise: Brauchen wir Atomkraftwerke noch?
    Energiekrise
    Brauchen wir Atomkraftwerke noch?

    Wegen des Kriegs in der Ukraine laufen die letzten drei deutschen Atomkraftwerke bis Mitte April. Ein Weiterbetrieb wird gefordert. Wie realistisch oder sinnvoll ist das?
    Eine Analyse von Werner Pluta

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston NV2 2TB 104,90€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • XIAOMI Watch S1 149€ • Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 Radeon RX 6800/XT 227,89€ • MindStar: be quiet! Dark Power 13 1000W 259€ • The Legend of Zelda: Link's Awakening 39,99€ [Werbung]
    •  /