4G: LTE-Ausbau ist für den Post-Chef wichtiger als 5G

Die Brief- und Paketzusteller der Deutschen Post brauchen eine flächendeckende und stabile Versorgung mit dem aktuellen Standard LTE. 5G werde dagegen noch nicht benötigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Zusteller im Spreewald
Zusteller im Spreewald (Bild: Deutsche Telekom)

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post, Frank Appel, fordert die Bundesregierung auf, den Ausbau von LTE stärker voranzutreiben als den Aufbau von 5G. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Appel: "Viel wichtiger als 5G ist eine wirklich flächendeckende und stabile Versorgung mit dem aktuellen Standard LTE." Appel betonte, seine Brief- und Paketzusteller brauchten "derzeit kein 5G-Netz, aber sie benötigen belastbare LTE-Netze".

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) PHP eCommerce
    mobilcom-debitel GmbH, Hamburg
  2. Manager / Teamleiter (m/w/d) SAP Finanzen und Controlling (FI, CO) mit Schwerpunkt SAP ECC
    Getinge Holding B.V. & Co. KG, Rastatt bei Karlsruhe
Detailsuche

In einer von den Grünen in Auftrag gegebenen P3-Studie über die LTE-Versorgung hieß es: "Die drei besten Netzanbieter in den Niederlanden kommen auf eine durchschnittliche Verfügbarkeit/Abdeckung von 93,5 Prozent, in Polen sind es 82,5 Prozent und in Deutschland 59,5 Prozent. Albanien schafft es auf 61,7 Prozent. Und wenn LTE verfügbar ist, surfen die europäischen Nachbarn doppelt so schnell mobil wie die deutschen Kunden." Damit lande das deutsche Mobilfunknetz bei den wesentlichen Merkmalen auf den hinteren Plätzen in Europa.

Doch der Ausbau von 4G und 5G hängt zusammen: Die Deutsche Telekom gab am 30. Januar die Inbetriebnahme von 430 neuen Mobilfunkstandorten bekannt. "Insbesondere mit Blick auf 5G dürfen wir beim Mobilfunkausbau nicht nachlassen", sagte Walter Goldenits, Geschäftsführer Technologie der Telekom Deutschland. "LTE wird auf viele Jahre hinaus die Grundlage für die weitere Entwicklung des Mobilfunknetzes bleiben. Der Rollout von LTE muss deshalb weiter vorangetrieben werden."

Vodafone will sein LTE-Netz schneller ausbauen. Nach Angaben des Unternehmens sollen bis Jahresende 2.800 neue LTE-Stationen aufgebaut werden, im vergangenen Jahr waren es 1.550 Sites. Hinzu kommen zusätzliche LTE-Antennen an vorhandenen LTE-Standorten. Bis zum Ende des Jahres plant Vodafone damit insgesamt 4.000 weitere LTE-Bauprojekte.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    4. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Telefónica Deutschland erweiterte im Jahr 2018 das O2-Netz bundesweit um rund 6.700 LTE-Stationen. In diesem Jahr wird Telefónica sich vor allem auf einen verstärkten LTE-Ausbau in ländlichen Regionen sowie auf eine verbesserte Versorgung entlang wichtiger Verkehrsinfrastrukturen wie Autobahnen und Zugstrecken konzentrieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Mixermachine 07. Feb 2019

Die Preise für Mobilfunk sind schon auf 5G Niveau...

SanderK 05. Feb 2019

Wir haben hier Linien Taxen im Ländlichen Raum und Nightliner für Party Gänger. Ist wohl...

Spaghetticode 05. Feb 2019

Für den Zugriff auf die Paketboxen? Für einen Echtzeitstatus der Pakete? Damit man dem...

HabeHandy 05. Feb 2019

Cellmapper.net ist die richtige Adresse. https://www.cellmapper.net/map?MCC=262&MNC=3...

M.P. 05. Feb 2019

Und die etwa 100 MHz Spektrum der digitalen Dividende II also etwas 500 MBit/s Kapazität...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /