4G/5G: Telekom schaltet die Hälfte der 3G-Kapazität ab

Laut Telekom ist das folgenlos, ein Experte sieht das etwas anders.

Artikel veröffentlicht am ,
5G-Antenne der Telekom wird aufgebaut.
5G-Antenne der Telekom wird aufgebaut. (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom reduziert bundesweit die Kapazität im 3G-Netz. Wie der 5G-Youtuber Tobske (Tobias Dirking) am 29. April 2020 berichtete, kommen für 3G nur noch 5 MHz mit einem Träger (UARFCN 10836) zum Einsatz, zuvor waren es 10 MHz und zwei Träger. Laut Dirking "wird das 3G-Netz dadurch an ein paar wenigen Sendern in Großstädten spürbar langsamer und überlastet schneller". Die Telefonie wird laut Dirking dadurch nicht merkbar beeinträchtigt.

Stellenmarkt
  1. Referatsleiter / Referatsleiterin (m/w/d) Anwendungsentwicklung
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
  2. Process Manager Fulfillment (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
Detailsuche

Er vermutet, dass die Umstellung in der Nacht vom 27. auf den 28. April stattgefunden haben könnte, und schätzt, dass die Telekom nicht sofort alle Standorte zeitgleich auf einen Träger UMTS (UARFCN 10836) beschränkt hat, sondern diese Umstellung wahrscheinlich in mehreren Schritten erfolgt. Laut Dirking sind die Umstellungen bereits in Berlin, Münster und Karlsruhe sowie in vielen Kleinstädten wie Dülmen oder Lünen aufgefallen.

Telekom: Kunden sollen auf 4G umsteigen

Zuerst hatte Inside Digital darüber berichtet. Telekom-Sprecher Niels Hafenrichter sagte Golem.de: "Wir testen einen Parallelbetrieb, der einen Schub für LTE und 5G bringt, während 3G weiterläuft. Bei der Flächenabdeckung und dem Versorgungsgrad der Bevölkerung ergeben sich dadurch keine Veränderungen. Unsere Tests haben auch gezeigt, dass trotz der Reduzierung des für 3G eingesetzten Spektrums eine Geschwindigkeitsveränderung im täglichen Gebrauch kaum spürbar wird."

Durch die zunehmende Verlagerung des Datenverkehrs aus dem 3G-Netz zu 4G (und 5G) bleibe die im 3G-Netz "erlebbare Geschwindigkeit" in der gleichen Größenordnung wie bisher. "Unseren Kunden empfehlen wir daher, rechtzeitig auf moderne, LTE- und 5G-fähige Endgeräte umzusteigen. Je früher das geschieht, desto schneller können sie von den Vorteilen der neuen Technik profitieren", erklärte Hafenrichter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


treysis 03. Mai 2020

Ne, der Vergleich ist dann mindestens so viel Quatsch wie mein vorheriger. Wenn du...

treysis 03. Mai 2020

Keiner zwingt dich, das Gerät wegzuwerfen. Du kannst es immer noch ohne 3G nutzen...

gentux 02. Mai 2020

Nach meiner Erfahrung muss man dafür mehrere Anrufe des eigenen Providers ablehnen...

1e3ste4 02. Mai 2020

Wow, verlinkt den Artikel zu C-Netz und ignoriert dabei den Fakt, was in den jeweiligen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Retro Computing: Lotus 1-2-3 auf Linux portiert
    Retro Computing
    Lotus 1-2-3 auf Linux portiert

    Das Tape-Archiv eines BBS mit Schwarzkopien aus den 90ern lädt Google-Entwickler Tavis Ormandy zum Retro-Hacking ein.

  2. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

  3. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /