4G/5G: Erster Mobilfunkmast von 1&1 ist kein Start des Netzaufbaus

"Noch dieses Jahr" statt "im dritten Quartal" soll das eigene Mobilfunknetz errichtet werden. United Internet macht es weiter spannend.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzernstandort von 1&1
Konzernstandort von 1&1 (Bild: 1&1)

Der erste Antennenstandort von 1&1 (United Internet) im Landkreis Schweinfurt sei nicht der Startschuss für den Aufbau eines eigenen Mobilfunknetzes. Das erklärte Unternehmenssprecher Wolfgang Wölfle Golem.de auf Anfrage.

Stellenmarkt
  1. IT-ProzessmanagerIn (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München, Oberschleißheim bei München
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Cloud und Microservices
    secunet Security Networks AG, Berlin
Detailsuche

Der Standort Hesselbach sei "planmäßiger Teil des kooperativen Weiße-Flecken-Programms, welches Ende 2019 als Zusammenarbeit aller Mobilfunknetzbetreiber zur besseren Versorgung ländlicher Regionen ins Leben gerufen wurde". Dies sei "losgelöst vom Startschuss für den Aufbau des eigenen Mobilfunknetzes von 1&1 zu betrachten", sagte Wölfle.

Im Rahmen des Programms sei 1&1 der Betreiber des Standorts, der von allen Netzbetreibern nach Bedarf mit eigenen Antennen und Netztechnologien ausgerüstet und gemeinschaftlich genutzt werden könne. Im Gegenzug könne 1&1 Standorte anderer Netzbetreiber nutzen, die ebenfalls im Rahmen des Weiße-Flecken-Programms gebaut würden.

"Noch dieses Jahr" statt "im dritten Quartal"

"Den Startschuss für den Aufbau der eigenen Mobilfunkinfrastruktur plant 1&1 noch in diesem Jahr", sagte Wölfle. Zuletzt hatte Unternehmenschef Ralph Dommermuth erklärt, dass 1&1 den Aufbau seines eigenen Mobilfunknetzes im dritten Quartal 2021 starten werde. Die neue Aussage von Wölfle fällt dahinter zurück.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Zudem bedeutet der Standortaufbau im Landkreis Schweinfurt nicht, dass 1&1 dort auch bereits selbst Technik (RAN) an dem Sendemast errichtet.

O2 Free Unlimited

Der Bürgermeister von Üchtelhausen, Johannes Grebner, hatte bekannt gegeben, dass 1&1 in seiner Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Schweinfurt einen Sendemast baue, was die lokale Versorgung verbessern werde.

Laut den gültigen Vorgaben der Bundesnetzagentur muss United Internet im 3,6-GHz-Frequenzbereich bis Ende 2025 mindestens 25 Prozent der Haushalte mit 5G versorgen, das sind in jedem Fall mehrere Tausend Standorte. 1.000 Standorte müssen aber bereits bis Ende des Jahres 2022 in Betrieb sein, je Bundesland proportional umgelegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /