Abo
  • Services:

4DX: Regen, Schnee und Wärme auf dem Kinosessel

Auf der Kinomesse Cinemacon im April will das Unternehmen CJ 4DPlex neue Spezialeffekte namens 4DX vorstellen - für die Kinozuschauer. Speziell ausgerüstete Kinosäle sollen dann Schnee, Regen und warme Luft simulieren können. Ganz trocken bleibt es dabei nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Bewegliche Sitze des 4DX-Systems
Bewegliche Sitze des 4DX-Systems (Bild: CJ 4DPlex)

Einige Kinos wollen dem Zuschauer mehr Unterhaltung bieten als nur bewegte Bilder und Raumklang. Da werden die Sitze teilweise pneumatisch passend zum Leinwandgeschehen bewegt, Nebel, Wind und Gerüche erzeugt. Beim Kinoausrüster CJ 4DPlex sollen künftig auch noch andere Effekte dazukommen.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Wettererscheinungen wie Regen, Wärme und Schnee sollen die Zuschauer in den Kinos, die das 4DX-System installieren, noch tiefer ins Filmgeschehen einbeziehen. Natürlich wird es im Kinosaal dabei nicht schneien, aber abgekühlte Luft und feine Wassernebel von vorn sollen dem Effekt ähneln. Auch warme Luft aus Düsen kann so erzeugt werden.

  • 4DX-System (Bild: CJ 4DPlex)
  • 4DX-System (Bild: CJ 4DPlex)
  • 4DX-System (Bild: CJ 4DPlex)
  • 4DX-System (Bild: CJ 4DPlex)
4DX-System (Bild: CJ 4DPlex)

Laut einem Bericht des Magazins Variety sollen die Effekte rechtzeitig zu dem im Sommer erscheinenden Katastrophenfilm San Andreas und dem Actionfilm Mad Max: Fury Road erscheinen, für die entsprechende Effekte vorbereitet werden. Weitere Filme, die mit Spezialeffekten versehen werden, sind Avengers: Age of Ultron und Furious 7.

In Europa gibt es entsprechende 3D-Kinos zum Beispiel in Großbritannien, Polen, Bulgarien und Kroatien.

Die Cinemacon findet vom 20. bis 23. April 2015 im Caesars Palace in Las Vegas statt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. (u. a. HP Omen 17.3" FHD mit i7-8750H/8 GB/128 GB + 1 TB/GTX 1050 Ti 4 GB für 1.049€ statt 1...
  4. (u. a. Creative Sound BlasterX Katana für 189,90€ + Versand statt 229,88€ im Vergleich und...

Salzbretzel 15. Apr 2015

Nicht ganz, habe mich in den Warmwasser Becken platziert. Der Nachteil/Vorteil ist das es...

david_rieger 15. Apr 2015

Vom Geld her sollte man es überhaupt gar nicht erst aufziehen. Kino ist doch dazu da...

Anonymer Nutzer 15. Apr 2015

Da war ich leider noch nie drin ^^' War nur im Phantasialand, weil das hier fast um die...

Anonymer Nutzer 15. Apr 2015

Ich geb auf x.x

Anonymer Nutzer 14. Apr 2015

Ja den kenne ich auch! xD Später war ich nochmal da und dann kam da ein anderer, an den...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
    Network Slicing
    5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

    Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
    2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
    3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

      •  /