• IT-Karriere:
  • Services:

4A Games: Metro Last Light erscheint für Mac OS und Linux

Das Entwicklerstudio 4A Games setzt sein Metro Last Light selbst für Mac OS und Linux um. Käufer der Windows-Version erhalten die Portierung bei Steam sogar ohne zusätzliche Kosten.

Artikel veröffentlicht am ,
Metro Last Light
Metro Last Light (Bild: Golem.de)

Seit Mitte Mai 2013 ist Metro Last Light für Konsolen und Windows-PC verfügbar, das Actionspiel hat überwiegend positive Kritiken erhalten - auch bei Golem.de. Jetzt kündigt das ukrainische Entwicklerstudio 4A Games an, dass am 10. September 2013 eine Version für Mac OS erscheint. Noch vor Ende 2013 soll auch eine Fassung für Linux folgen. "Die Entwicklung hat intern bei 4A Games stattgefunden, und wir sind mit dem Ergebnis äußerst zufrieden. Wir hoffen, dass es die Spieler auf Mac und Linux zu schätzen wissen, dass wir eine optimale Version für die Plattformen erschaffen haben", kommentiert Oles Shishkovstov, Chief Technical Officer des Studios.

Die Mac-Version ist über den App Store und über Steam erhältlich, die Linux-Variante über Steam. Wer dort die Fassung für Windows-PC gekauft hat, bekommt über Steam Play automatisch Zugang zu den beiden Umsetzungen. Die geplanten Download-Erweiterungen sollten gleichzeitig für alle Plattformen erscheinen, so Publisher Deep Silver.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Fallout Bombs Drop Event (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year...
  3. (u. a. be quiet! PURE BASE 600 Window Tower-Gehäuse für 74,90€, Sharkoon QuickStore Portable...
  4. (u. a. Samsung Galaxy S10+ 512 GB 6,4 Zoll Dynamic AOMLED für 634,90€, Huawei MateBook D 14...

Anonymer Nutzer 03. Sep 2013

Welchen Vorteil bietet es? Sofern gut verwendet ist es inkrementell, man kann auch ohne...

Acid 303 29. Aug 2013

Diese eine Person ist zufällig der Chef von Valve.

Anonymer Nutzer 28. Aug 2013

*FLAME-ON* ... aber nur weil die wenigsten wussten, was da wirklich ging. Was "Demos...


Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /