Abo
  • Services:

4A Games: Metro Last Light erscheint für Mac OS und Linux

Das Entwicklerstudio 4A Games setzt sein Metro Last Light selbst für Mac OS und Linux um. Käufer der Windows-Version erhalten die Portierung bei Steam sogar ohne zusätzliche Kosten.

Artikel veröffentlicht am ,
Metro Last Light
Metro Last Light (Bild: Golem.de)

Seit Mitte Mai 2013 ist Metro Last Light für Konsolen und Windows-PC verfügbar, das Actionspiel hat überwiegend positive Kritiken erhalten - auch bei Golem.de. Jetzt kündigt das ukrainische Entwicklerstudio 4A Games an, dass am 10. September 2013 eine Version für Mac OS erscheint. Noch vor Ende 2013 soll auch eine Fassung für Linux folgen. "Die Entwicklung hat intern bei 4A Games stattgefunden, und wir sind mit dem Ergebnis äußerst zufrieden. Wir hoffen, dass es die Spieler auf Mac und Linux zu schätzen wissen, dass wir eine optimale Version für die Plattformen erschaffen haben", kommentiert Oles Shishkovstov, Chief Technical Officer des Studios.

Die Mac-Version ist über den App Store und über Steam erhältlich, die Linux-Variante über Steam. Wer dort die Fassung für Windows-PC gekauft hat, bekommt über Steam Play automatisch Zugang zu den beiden Umsetzungen. Die geplanten Download-Erweiterungen sollten gleichzeitig für alle Plattformen erscheinen, so Publisher Deep Silver.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Anonymer Nutzer 03. Sep 2013

Welchen Vorteil bietet es? Sofern gut verwendet ist es inkrementell, man kann auch ohne...

Acid 303 29. Aug 2013

Diese eine Person ist zufällig der Chef von Valve.

luarix 28. Aug 2013

*FLAME-ON* ... aber nur weil die wenigsten wussten, was da wirklich ging. Was "Demos...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /