• IT-Karriere:
  • Services:

43 TBit/s: Dänen übertreffen Glasfaserweltrekord aus Karlsruhe

In einem Versuchsnetzwerk wollen Forscher der Technical University of Denmark den Weltrekord bei der Datenübertragung über eine Glasfaserleitung mit einem Laser übertroffen haben. Genutzt wurde eine Multi-Core-Glasfaserleitung von NTT.

Artikel veröffentlicht am ,
Symbolbild von Versatel
Symbolbild von Versatel (Bild: Versatel)

Forscher der Technical University of Denmark (DTU) wollen mit 43 Terabit pro Sekunde den Weltrekord bei der Datenübertagung über eine Glasfaserleitung mit einem Laser gebrochen haben. Damit sei der Rekord des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) eingestellt, das 2011 eine Übertragungsrate von 26 TBit/s erreicht hatte. Am KIT wurden gleichzeitig 325 Kanäle mit dem im Mobilfunk üblichen Verfahren OFDM genutzt.

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Von den DTU-Forschern wurde jedoch eine Multi-Core-Glasfaserleitung genutzt, die sie sich vom japanischen Telekommunikationskonzern NTT ausgeliehen hatten. Die Glasfaserleitung mit sieben Cores habe keinen größeren Durchmesser als die Standard-Version.

Der Rekord der Forscher aus Dänemark sei auf der Konferenz CLEO 2014 verifiziert und vorgestellt worden.

Das High-Speed Optical Communications Team an der DTU Fotonik hat nach eigenen Angaben bereits im Jahr 2009 erstmals die Grenze von 1 TBit/s durchbrochen.

Huawei und Vodafone wollen im Januar 2014 in einem Feldversuch auf einer Strecke von 3.325 km jedoch eine höhere Übertragungsrate von 2 TBit/s über Glasfaser erreicht haben. Der Feldversuch wurde in einigen Städten in Mittel- und Süddeutschland im Backbone-Netzwerk des britischen Telekommunikationskonzerns durchgeführt. Zum Einsatz kam eine auf Super-Channel-PDM-16QAM-Signalen basierende Plattform, die das Spektralband besser ausnutzt.

Alcatel-Lucent und BT hatten im Januar 2014 Feldtests mit einer Datenübertragungsrate von 1,4 TBit/s und einer Bandbreiteneffizienz von 5,7 Bit pro Sekunde und Hertz durchgeführt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 55,99€
  3. 67,89€ (Release: 19.11.)

Ovaron 05. Aug 2014

Nachtrag: http://www.ntt.co.jp/news2012/1209e/120920a.html -> Übersprechen bestätigt...

dschinn1001 05. Aug 2014

wurde Daenemark gerootet von Dubai ? - na, waere nicht so schlimm wie, wenn Daenemark von...


Folgen Sie uns
       


    •  /