Abo
  • IT-Karriere:

400 km Reichweite: Lion Electric stellt E-Lastwagen für die Stadt vor

Das kanadische Unternehmen Lion Electric hat einen Elektrolaster für die Stadt vorgestellt. Der Lion8 soll in diesem Herbst auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lion8
Lion8 (Bild: Lion Electric)

Der Lkw Lion8 soll eine Reichweite von bis zu 400 km aufweisen. Das kanadische Unternehmen Lion Electric ist vornehmlich auf elektrische Schulbusse spezialisiert und will sein Sortiment um weitere elektrische Nutzfahrzeuge erweitern.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt

Die Entwicklung des Lkws wurde von der kanadischen Regierung mit 8,6 Millionen kanadischen Dollar unterstützt, was umgerechnet 5,7 Millionen Euro entspricht.

Der Laster der US-amerikanischen Klasse 8 soll einen Motor mit 350 kW und eine Batteriekapazität von bis zu 480 kWh aufweisen. Der Hersteller setzt NMC-Zellen von LG Chem ein.

Lion Electric hat nach eigenen Angaben seit seiner Gründung 2008 gut 150 elektrische Schulbusse verkauft. Anfang 2018 wurde auch ein Elektro-Minibus vorgestellt.

Volvo hat mit dem FL Electric ein vergleichbares Fahrzeug im Sortiment, das je nach Akkukapazität bis zu 300 km weit fahren soll. Der Hersteller bietet Akkus mit 100 bis 300 kWh an.

Auch Daimler entwickelt elektrische Lieferwagen und will in den kommenden Jahren alle Lkw- und Busmodelle seines Sortiments auch in einer Elektrovariante verkaufen. Den leichteren elektrischen Lkw Fuso eCanter übergab Daimler Ende 2017 an Pilotkunden in Berlin. Der vollelektrische Lkw aus Daimlers Serienproduktion soll vor allem für den Zustellverkehr in Innenstädten geeignet sein. Die Großserienproduktion soll 2019 beginnen, die Reichweite des Akkus rund 100 km betragen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)

Drumma_XXL 14. Mär 2019

Die Testzyklen bei Plugin Hybriden sind außerdem absolut an der Realität vorbei. Ich...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    •  /