4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck

Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,
Cybertruck
Cybertruck (Bild: Tesla)

Elon Musk hat bestätigt, dass Tesla den Cybertruck mit einer Vier-Motoren-Konfiguration ausrüsten wird und jedes Rad einzeln angesteuert werden kann. Dazu kommt eine Vier-Rad-Lenkung mit einem Hundegang-Modus, um das Fahrzeug seitlich zu versetzen.

Stellenmarkt
  1. Android Mobile Entwickler (m/w/d)
    ING Deutschland, Nürnberg
  2. Spezialist (m/w/d) PMO / Project Management Office
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
Detailsuche

Tesla hatte im Oktober 2021 die technischen Spezifikationen und Preise des Cybertrucks von seiner Website entfernt, die noch aus der Zeit kurz nach der Präsentation des Prototypen im Jahr 2019 stammten. Das Fahrzeug soll nach Angaben von Tesla 2022 auf den Markt kommen und nach den Tweets von Musk zunächst nur in der 4-Motoren-Variante erhältlich sein. Die bislang angedachte dreimotorige Topversion des Cybertrucks wird durch das Vier-Motoren-Modell ersetzt. Der Preis soll bei rund 70.000 US-Dollar liegen und die Reichweite bei über 800 km. Weitere technische Details stehen noch aus.

Die Leistungsmerkmale dürften aufgrund der aufkommenden Konkurrenz geändert worden sein, die anders als 2019 mittlerweile besteht: Es gibt schon einen elektrischen Pick-up-Truck von Rivian und der GMC Hummer EV soll auch bald auf den Markt kommen. Eine Funktion wirkt wie nachgerüstet: Der Cybertruck soll eine Hinterradlenkung erhalten und sich so schräg seitwärts bewegen können. Das wird als Hundegang oder manchmal als Krabbengang bezeichnet und wird beim Hummer von GMC ebenfalls als Option erhältlich sein. Für diesen wurde es angekündigt, bevor Tesla das Feature für den Cybertruck in Aussicht stellte.

Teslas Pick-up besteht aus rostfreiem Stahl. Musk gab in der Vergangenheit an, dass mehrere hunderttausend Bestellungen für den Cybertruck eingegangen seien. Bei der nächsten Bilanzpressekonferenz will Musk mehr zum Produktplan erzählen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Cyman 06. Dez 2021 / Themenstart

Ja natürlich, diese primitive Formgebung braucht wahrscheinlich wahnsinnig viele...

xSureface 06. Dez 2021 / Themenstart

Geplant waren wohl 200kWh Akku für das Topmodell. Ist ja auch nen Arbeitstier, was 7,5t...

Trollversteher 06. Dez 2021 / Themenstart

Wär ihm glatt zuzutrauen :D

bplhkp 06. Dez 2021 / Themenstart

Bei VW gab es auch mal einen Milliardär, der die Legende verbreiten lies dass er den...

Truckdriver 05. Dez 2021 / Themenstart

Hundegang OK, Krabbengang, von mir aus. Wo verwende ich sowas in einem Nutzfahrzeug auf...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /