Abo
  • Services:

3GPP: Erster 5G-Standard verabschiedet

Nur standardisiertes 5G-New-Radio ist wirkliches 5G, sagte einer der Ausrüster. Beschlossen wurde ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung des 5G-Ökosystems, erklärte die Telekom.

Artikel veröffentlicht am ,
5G-Technik von Huawei
5G-Technik von Huawei (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Das Standardisierungsgremium 3GPP hat die sogenannte NSA-(Non-Stand-Alone)-5G-Technologie standardisiert, die die Fähigkeiten des 5G NR (New Radio) mit dem existierenden 4G-Netz kombinieren wird. Das gab die 3GPP am 21. Dezember 2017 bekannt. Die Zeitplanung sah einen Freeze des entsprechenden Standards für Dezember 2017 vor.

Inhalt:
  1. 3GPP: Erster 5G-Standard verabschiedet
  2. Voraussetzung für echte 5G-Feldversuche im nächsten Jahr

Dabei konzentrieren sich die Arbeitspakete der 3GPP auf die sogenannten eMBB- (enhanced Mobile Broadband)-Funktionen. Bei der 3GPP-TSG-RAN-Plenarsitzung wurde damit erstmals eine realisierbare 5G-NR-Spezifikation erfolgreich abgeschlossen

Dies basiert auf dem Einsatz eines wesentlich breiterem Spektrums, beispielsweise 100 MHz pro Carrier im Bereich unterhalb 6 GHz weltweit und oberhalb 400 MHz im Bereich über 24 GHz. Das bringt höhere Datenraten und geringere Latenzzeiten als heute, aber nicht so dramatisch, wie immer für die Ultra-Reliable and Low-Latency-Communications-(URLCC)-Dienste propagiert wurde. 5G verspricht eine sehr niedrige Latenzzeit von weniger als 1 Millisekunde.

Kommerzieller Einsatz Anfang des Jahres 2019

Damit sei der kommerzielle Einsatz Anfang des Jahres 2019 sehr wahrscheinlich, hieß es aus verhandlungsnahen Kreisen. Bei LTE gelang das bereits, wo nach der Standardisierung im Jahr 2008 bereits im Jahr 2009 der kommerzielle Start durch den schwedischen Netzbetreiber Tele2 erfolgte.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. BWI GmbH, Regen

Der Abschluss des ersten 5G-NR-Standards sei ein wichtiger Meilenstein und Startschuss der globalen Mobilfunkbranche für die vollständige Entwicklung umfassender 5G-NR-Tests und eine kommerzielle Verbreitung im Jahr 2019, erklärte Huawei.

"Als einer der Hauptakteure hat sich Huawei dazu verpflichtet, einen globalen 5G- Standard zu entwickeln. Dank erfolgreicher Kooperation und gemeinsamer Anstrengungen mit globalen Organisationen, darunter Regierungen, Aufsichtsbehörden, Forschungseinrichtungen, Akademien, Industrien und vielen weiteren Branchen, konnte die erste Phase der 3GPP-5G-NR-Standardisierung mit großem Erfolg abgeschlossen werden. Huawei wird auch in Zukunft mit globalen Partnern zusammenarbeiten, um 5G im kommenden Jahr in einem weltweiten Maßstab verfügbar zu machen", sagte Yang Chaobin, President 5G Product Line bei Huawei.

Voraussetzung für echte 5G-Feldversuche im nächsten Jahr 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 172,73€)
  2. 69,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear S3 Frontier für 209€ und Galaxy S8+ für 469€ - Bestpreise!)
  4. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 19€)

Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

    •  /