Abo
  • Services:

Voraussetzung für echte 5G-Feldversuche im nächsten Jahr

Volker Held, Head of 5G Marketing bei Nokia erklärte Golem.de auf Anfrage: "Das ist ein wichtiger Moment auf dem Weg zur Markteinführung von 5G und wir sind natürlich ein wenig stolz, dass wir dabei eine wichtige Rolle spielen konnten. Bisherige Tests beruhten lediglich auf proprietären 5G-Definitionen. Die ersten industrieweiten 5G-Spezifikationen sind die Voraussetzung für echte 5G-Feldversuche im nächsten Jahr und die kommerzielle Einführung von 5G in 2019." Unabhängig von allem bisherigen Hype um das Thema 5G sei es immer Nokias Position gewesen, dass nur standardisiertes 5G-New-Radio wirkliches 5G darstellt.

Stellenmarkt
  1. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt
  2. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg

"Wir betrachten sowohl den Non-Standalone- als auch den Standalone-Modus des New Radio als wichtig für die Vollständigkeit der 5G-Standardspezifikation. Dieser rechtzeitige Abschluss des NSA ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg und bei der Entwicklung des 5G-Ökosystems", sagte Bruno Jacobfeuerborn, Chief Technology Officer der Deutschen Telekom. "Es ist entscheidend, dass sich die Branche jetzt verstärkt auf den Standalone-Modus konzentriert, um Fortschritte auf dem Weg zu einem vollständigen 5G-System zu erzielen, sodass wir unseren Kunden wichtige 5G-Innovationen wie Netzwerk-Slicing anbieten können."

Außerdem sei laut Qualcomm ein wichtiger technologischer Fortschritt auf Basis des neu zugelassenen NSA-5G-NR-Standards erreicht worden: Ericsson und Qualcomm Technologies präsentierten in Zusammenarbeit mit Mobilfunkunternehmen die 3GPP-konforme 5G-NR-Multi-Vendor-Interoperabilität bei Live-Demonstrationen im Ericsson Lab in Kista, Schweden, und im Qualcomm Research Lab in New Jersey, USA.

 3GPP: Erster 5G-Standard verabschiedet
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. 164,90€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /