Abo
  • Services:

3DS: Nintendo verklagt Hacking-Webseite

Wegen Angeboten zum Hacken des Nintendo DS verklagt der Hersteller eine US-Hackingseite. Dabei geht es wohl auch darum, frühzeitig gegen die sogenannten Gateway-Karten zu kämpfen, mit denen sich der 3DS knacken lässt.

Artikel veröffentlicht am ,
3DS
3DS (Bild: Nintendo)

Die US-Niederlassung von Nintendo hat die Webseite Hackyourconsole.com vor dem Southern District Court of Florida verklagt. Dabei geht es einerseits um den Vertrieb sogenannter R4-Karten, mit denen sich das Kopierschutzsystem des Nintendo DS umgehen lässt. Wahrscheinlich will Nintendo mit dem Rechtsstreit aber auch ein Zeichen gegen die sogenannten Gateway-Karten setzen, an denen die kommerzielle Hackerszene derzeit arbeitet. Mit ihnen lässt sich das DRM des neueren Nintendo 3DS umgehen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Das funktioniert derzeit nur mit Handhelds, die maximal Firmware Version 4.5 verwenden - aktuell ist 6.2. Es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis die Gateway-Karten auch mit der neueren Software klarkommen.

Nintendo hatte in der Vergangenheit in zahlreichen Ländern viele Händler von R4-Karten verklagt, die Prozesse so gut wie immer gewonnen und dabei teils hohe Schadensersatzsummen zugesprochen bekommen. Ausgerechnet in Deutschland ist ein Verfahren aber zwischenzeitlich wegen der Klärung strittiger Details an den Europäischen Gerichtshof weitergereicht worden - in einer früheren Instanz hatte ein Münchner Gericht entschieden, dass der Beklagte an Nintendo eine Million Euro zahlen muss.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

hobbypunk 09. Aug 2013

ich weiß, das es oft auch 40¤+ sind, wollte damit eher signalisieren, das selbst 30...

Damar 08. Aug 2013

Mein DSlite ist von 2005, Ist in gutem Zustand (toitoitoi) ohne Bruch. Hab ihn nicht...

Seasdfgas 08. Aug 2013

man kann die daten auslesen, aber diese sind z.B. verschlüsselt. wenn der...

Seasdfgas 08. Aug 2013

ja, auch vor mehreren wochen war es schon gateway um das es geht. von der karte wird ja...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /