Abo
  • Services:

3DS: Nintendo verklagt Hacking-Webseite

Wegen Angeboten zum Hacken des Nintendo DS verklagt der Hersteller eine US-Hackingseite. Dabei geht es wohl auch darum, frühzeitig gegen die sogenannten Gateway-Karten zu kämpfen, mit denen sich der 3DS knacken lässt.

Artikel veröffentlicht am ,
3DS
3DS (Bild: Nintendo)

Die US-Niederlassung von Nintendo hat die Webseite Hackyourconsole.com vor dem Southern District Court of Florida verklagt. Dabei geht es einerseits um den Vertrieb sogenannter R4-Karten, mit denen sich das Kopierschutzsystem des Nintendo DS umgehen lässt. Wahrscheinlich will Nintendo mit dem Rechtsstreit aber auch ein Zeichen gegen die sogenannten Gateway-Karten setzen, an denen die kommerzielle Hackerszene derzeit arbeitet. Mit ihnen lässt sich das DRM des neueren Nintendo 3DS umgehen.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. AFS Aviation Fuel Services GmbH, Hamburg

Das funktioniert derzeit nur mit Handhelds, die maximal Firmware Version 4.5 verwenden - aktuell ist 6.2. Es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis die Gateway-Karten auch mit der neueren Software klarkommen.

Nintendo hatte in der Vergangenheit in zahlreichen Ländern viele Händler von R4-Karten verklagt, die Prozesse so gut wie immer gewonnen und dabei teils hohe Schadensersatzsummen zugesprochen bekommen. Ausgerechnet in Deutschland ist ein Verfahren aber zwischenzeitlich wegen der Klärung strittiger Details an den Europäischen Gerichtshof weitergereicht worden - in einer früheren Instanz hatte ein Münchner Gericht entschieden, dass der Beklagte an Nintendo eine Million Euro zahlen muss.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 120,84€ + Versand

hobbypunk 09. Aug 2013

ich weiß, das es oft auch 40¤+ sind, wollte damit eher signalisieren, das selbst 30...

Damar 08. Aug 2013

Mein DSlite ist von 2005, Ist in gutem Zustand (toitoitoi) ohne Bruch. Hab ihn nicht...

Seasdfgas 08. Aug 2013

man kann die daten auslesen, aber diese sind z.B. verschlüsselt. wenn der...

Seasdfgas 08. Aug 2013

ja, auch vor mehreren wochen war es schon gateway um das es geht. von der karte wird ja...


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /