3DS-Kurztests: Drei Hits und eine Identitätskrise

Während es für die Wii U noch kaum Spiele gibt, können sich 3DS-Gamer nicht über zu wenig Nachschub beschweren. Wir haben uns die wichtigsten Titel der vergangenen Monate angesehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fire Emblem Awakening für Nintendo 3DS
Fire Emblem Awakening für Nintendo 3DS (Bild: Nintendo)

Luigi's Mansion 2

In diesem nur leicht gruseligen Action-Adventure saugt Marios grüner Bruder zahlreiche Geister in seinen Schreckweg 09/15, etwa so wie die Ghostbusters. Die Gespenster entdeckt er in Spukhäusern, die er im linearen Verlauf des rund zwölfstündigen Soloabenteuers erkundet. Luigi's Mansion 2 ist wundervoll detailliert gestaltet. Spieler müssen ganz genau hinsehen und jedes Detail erkunden, um zum nächsten Abschnitt zu gelangen. Das fühlt sich beinahe wie ein Point-and-Click-Adventure an.

Gerade weil das Erkunden und Entdecken so viel Freude macht, hat uns die Unterteilung in Untermissionen allerdings etwas gestört. Nach einem erfolgreichen Abschnitt geht es immer wieder abrupt zurück in das Labor von Professor I.Gidd. Die Handlung ist vorhersehbar und die Dialoge ziehen sich. Ganz anders Protagonist Luigi: Die Reaktionen des Klempners auf die Umgebung haben eine einzigartige Situationskomik. Er erschaudert im Spiel ganz gewaltig, erschrickt fein animiert und summt die Hintergrundmusik schüchtern mit - großartig.

Wir halten Luigi's Mansion 2 für eine ideale Ergänzung zum 3DS-Spieleangebot, gerade wenn es mal etwas behutsamer zugehen darf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Donkey Kong Country Returns 3D 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Krypto-Währung: El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf
    Krypto-Währung
    El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf

    Die selbsternannte Bitcoin-Nation El Salvador hat die aktuelle Schwäche der Währung ausgenutzt und eingekauft - offenbar am Smartphone.

  2. My2022: Pflicht-App für Olympia 2022 aus China leckt Daten
    My2022
    Pflicht-App für Olympia 2022 aus China leckt Daten

    Wer an Olympia 2022 in China teilnimmt, muss die App MY2022 nutzen. Die hat allerdings Sicherheitsprobleme.

  3. Radeon RX 6500 XT: Diese Karte hätte es früher(TM) nie gegeben
    Radeon RX 6500 XT
    Diese Karte hätte es früher(TM) nie gegeben

    In Zeiten irrer Grafikkarten-Preise wird ein winziger Laptop- als überteuerter Gaming-Desktop-Chip verkauft. Eine ebenso perfide wie geniale Idee.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /