Abo
  • Services:
Anzeige
Fire Emblem Awakening für Nintendo 3DS
Fire Emblem Awakening für Nintendo 3DS (Bild: Nintendo)

Fire Emblem Awakening

Fire Emblem Awakening verzichtet als erster Titel der Fantasy-Strategiespielereihe optional auf den sogenannten Permadeath, den endgültigen Tod von Charakteren. Ist das gut oder schlecht? Auf der einen Seite bringt gerade der Permadeath viel Dramatik ins Spiel und passt ideal zur Handlung, die voller Wendungen und Überraschungen steckt. Andererseits kann es frustrierend sein, wenn der Spieler nach dem Verlust eines Teammitgliedes das System ausschalten muss, um die Mission erneut in voller Stärke anzugehen.

Anzeige

Für Fire Emblem Awakening benötigen Spieler also eine Menge Selbstdisziplin, wenn sie die ganze Dramatik erleben wollen. Aber auch für das eigentliche rundenbasierte Taktieren auf den Schlachtfeldern wird diese benötigt. Nur wer das Terrain zu seinen Vorteilen zu lesen und zu nutzen weiß, geht als Sieger in das nächste Kapitel. Die Möglichkeiten der variantenreichen Kampftruppen sind bewährt komplex. In Awakening ist es sogar möglich, Figuren zu verheiraten und Kinder kriegen zu lassen, die darauf mit den vereinten Eigenschaften der Eltern mit in den Krieg ziehen.

Ein paar interessante Charaktere verteilt Nintendo über die Spotpass-Funktion des 3DS. 120 davon stammen aus früheren Fire-Emblem-Spielen (10 pro Titel). Sie können aber keine Beziehungen zu den Helden aus Awakening aufbauen oder mitreden. Sie kämpfen nur fleißig mit. Beim zweiten Durchspielen waren sie für uns dennoch eine große Motivationsquelle.

Großes Lob verdient die Musik. Von Herzschmerz über Triumph bis hin zu Verrat wird jede Szene vorbildlich untermalt. Jeder Charakter hat seinen individuellen Ohrwurm, der bei seinem Auftritt eingespielt wird.

Wer Fire Emblem noch nie gespielt hat, aber beispielsweise durch das neue Xcom Enemy Unknown letztes Jahr auf den Rundenstrategiegeschmack gekommen ist, findet in Awakening einen großartigen Einstieg in die Serie. Handlung, Charaktere und Präsentation befinden sich auf Spitzenniveau.

 Castlevania Lords of Shadow - Mirror of Fate

eye home zur Startseite
F4yt 29. Mai 2013

War jetzt eine relativ allgemeine Aussage meinerseits...

mnementh 28. Mai 2013

Nach diesem Review könnte man den Eindruck erhalten, nur die Nintendo-Spiele taugen...

F4yt 27. Mai 2013

Vielleicht liegt's auch gerade daran, dass kein Bezug auf ein Franchise (abgesehen von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand
  2. täglich neue Deals
  3. 864,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 935€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Also müssen Clienten gepatched werden, nicht...

    robinx999 | 15:44

  2. Re: "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    robinx999 | 15:42

  3. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 15:38

  4. Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    senf.dazu | 15:36

  5. Re: Leider verpennt

    ranzassel | 15:36


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel