Abo
  • Services:
Anzeige
Fire Emblem Awakening für Nintendo 3DS
Fire Emblem Awakening für Nintendo 3DS (Bild: Nintendo)

Donkey Kong Country Returns 3D

Die 3DS-Version des ursprünglich auf der Wii erschienenen Donkey Kong Country Returns (DKCR) sieht nicht ganz so schick aus wie das Original von 2010. Die Bildrate liegt spürbar unter den 60 Bildern pro Sekunde der Wii-Fassung. Das klassische Jump 'n' Run ruckelt aber nicht und lässt sich auf Nintendos Handheld besser steuern. Die Aktionen der Bewegungssteuerung werden auf dem 3DS mit Knöpfen ausgelöst und das Digitalkreuz ermöglicht ebenfalls präzisere Eingaben.

Anzeige

Die bessere Steuerung sorgt für etwas mehr Selbstbewusstsein bei den beinharten Geschicklichkeitseinlagen, die Donkey Kong Country Returns regelmäßig vom Spieler fordert. Oftmals mussten wir das korrekte Timing trainieren, bis wir ein Level erfolgreich beenden konnten. Im ersten Durchlauf ist ein Level selten zu schaffen. Für unerfahrene Spieler bietet die 3DS-Version von DKCR weitere optionale Vereinfachungen wie mehr Lebensenergie und einen Hilfemodus, wie in New Super Mario Bros. U. Hier zeigt aber nicht Super-Luigi, wie ein Level zu meistern ist, sondern ein mysteriöser, grauer Verwandter von Donkey Kong. Der Koop-Modus mit einem zweiten Spieler als Diddy Kong erinnert ebenfalls an das aktuelle 2D-Mario der Wii U.

Insgesamt gefällt uns Donkey Kongs 3DS-Abenteuer. Es ist tierisch atmosphärisch und schön schwer. Für jemanden, der den Titel bereits auf der Wii gespielt hat, lohnt sich die neue Fassung trotz einer zusätzlichen Welt nicht. Alle anderen bekommen hier Donkey Kong's bestes Hüpfabenteuer. Vergleichen wir den Titel mit Rares Donkey Kong Country von 1994, gefällt uns dort nur die Steuerung noch etwas besser.

 3DS-Kurztests: Drei Hits und eine IdentitätskriseCastlevania Lords of Shadow - Mirror of Fate 

eye home zur Startseite
F4yt 29. Mai 2013

War jetzt eine relativ allgemeine Aussage meinerseits...

mnementh 28. Mai 2013

Nach diesem Review könnte man den Eindruck erhalten, nur die Nintendo-Spiele taugen...

F4yt 27. Mai 2013

Vielleicht liegt's auch gerade daran, dass kein Bezug auf ein Franchise (abgesehen von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  2. Forschungszentrum Jülich, Jülich
  3. L'TUR Tourismus AG, Baden-Baden
  4. Stadtwerke Düsseldorf AG, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.

Folgen Sie uns
       


  1. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  2. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  3. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden

  4. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  5. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  6. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  7. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  8. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  9. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  10. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Backup - My Ass!!

    whitbread | 15:58

  2. Re: Grausame 3D-Grafik

    Camui | 15:58

  3. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    cyblord | 15:57

  4. Re: Was hat das mit "Die PARTEI" zui tun?

    plutoniumsulfat | 15:56

  5. Re: 53% ? Der Wert ist so ziemlich sinnfrei.

    chefin | 15:56


  1. 16:01

  2. 15:37

  3. 15:10

  4. 13:58

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel